Katharina Eisenblut und Marvin Ventura

DSDS-Traumpaar getrennt – hat sie etwa schon einen Neuen?

Seit der diesjährigen DSDS-Staffel waren Katharina Eisenblut und Marvin Ventura ein Paar. Jetzt ist aber alles aus – und sie soll sogar schon einen Neuen haben.

München - Während der Dreharbeiten zu „Deutschland sucht den Superstar“ haben sich Katharina Eisenblut und Marvin Ventura kennen und später auch lieben gelernt. Bei DSDS hat zwar keiner der beiden gewonnen, dafür hatten sie aber scheinbar die Liebe gefunden. Nach den Dreharbeiten zog das Paar sogar gemeinsam ins Saarland - der Heimat von Marvin. Doch nun ist es bestätigt: Die beiden haben sich getrennt.

„Ja, wir sind getrennt, damit das jetzt endlich mal abgehakt ist“, erklärte der Sänger auf Instagram. Katharina ist aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen. Inzwischen hat sie eine neue Wohnung in München gefunden. Und nicht nur das. In ihrer Instagram-Story zeigte sie sich händchenhaltend mit einem anderen Mann – und brachte damit die Gerüchteküche zum Brodeln. Hat die gebürtige Augsburgerin etwa schon einen Neuen?

In ihrer Story zeigt die ehemalige DSDS-Kandidatin, dass es durchaus eine neue Liebe in ihrem Leben gibt.

DSDS-Paar offiziell getrennt: Was ist passiert?

In einem Interview mit der BILD gab Katharina zu, dass sich das Paar „bereits vor etwa 12 oder 13 Wochen räumlich getrennt“ habe. Auf die Frage, warum die beiden getrennte Wege gehen, erklärte sie: „Wir hatten die Wochen zuvor schon darüber gesprochen, wie es mit uns weitergehen soll und merkten immer mehr, dass wir doch eventuell andere Interessen und Werte vertreten als gedacht.“ Wie sie selbst sagt, waren die beiden während der DSDS-Dreharbeiten wie in einer Blase, die mit der Realität nichts zu tun hat. Denn dort lernt man sich wieder ganz anders kennen. Wie Katharina im Interview weiter angibt, seien auch Dinge vorgefallen, die unverzeihlich sind. Weiter ins Detail möchte die junge Frau aber nicht gehen. Auch die Entfernung zu Freunden und Familie in Augsburg machte der Sängerin nach einer Weile zu schaffen.

Kontakt zu Marvin (im Bild oben zu sehen) habe sie keinen. Dafür aber wohl einen neuen Mann in ihrem Leben: „... es gibt da jemanden, der mir gerade sehr guttut und der mich zum Lachen bringt.“ Sein Name ist Nico, wie sie verrät. Kennengelernt haben sie sich „auf klassische Art im Café“, erzählt Katharina weiter. Ob es Liebe ist, will sie noch nicht sagen, dafür ist es noch zu früh. Ihr Fokus ist ganz auf sich selbst gerichtet: „Da die letzten Monate sehr turbulent für mich waren, möchte ich anfangen, auch an mir zu arbeiten.“ Musikalisch blickt die junge Frau ebenfalls nach vorne: „Ich freue mich einfach auf einen neuen Lebensabschnitt.“ (swa)

Rubriklistenbild: © TVNOW

Auch interessant

Kommentare