Schwerer Unfall nahe Spitzingsee-Skigebiet - Straße gesperrt - Helikopter gelandet

Schwerer Unfall nahe Spitzingsee-Skigebiet - Straße gesperrt - Helikopter gelandet

Turmspringen-Unfall: Dürr feiert Weihnachten daheim

+
Stephen Dürr verletzte sich beim TV-total-Turmspringen.

Berlin - Der Schauspieler Stephen Dürr (38), der sich beim TV-Turmspringen an der Halswirbelsäule verletzt hatte, freut sich, Weihnachten zu Hause im Kreise der Familie verbringen zu können.

Der Schauspieler Stephen Dürr (38), der sich beim TV-Turmspringen an der Halswirbelsäule verletzt hatte, freut sich, Weihnachten zu Hause im Kreise der Familie verbringen zu können. Die Reha-Maßnahmen seien erfolgreich verlaufen, wurde Dürr („Alles was zählt“) am Sonntag von seinem Management zitiert. Zu verdanken sei der Genesungsprozess auch seinem starken Willen und dem Wunsch, schnell wieder der Alte zu sein. Die weiteren Maßnahmen könnten nun ambulant erfolgen. Dürr war im November in einer Berliner Schwimmhalle bei einem Trainingssprung für Stefan Raabs Sendung „TV total Turmspringen“ verunglückt. Er musste an der Halswirbelsäule operiert werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Lena Meyer-Landrut oben ohne im Netz! Pikante Fotos immer noch öffentlich
Lena Meyer-Landrut oben ohne im Netz! Pikante Fotos immer noch öffentlich
Helene Fischer: Seltsame Schmuddelfotos kursieren im Internet
Helene Fischer: Seltsame Schmuddelfotos kursieren im Internet
„Nicht so geil“ - Vox-Moderatorin Panagiota Petridou mit fiesem Seitenhieb gegen Ex
„Nicht so geil“ - Vox-Moderatorin Panagiota Petridou mit fiesem Seitenhieb gegen Ex
Michelle in heißen schwarzen Dessous: Gibt es ein Liebes-Comeback mit Matthias Reim? 
Michelle in heißen schwarzen Dessous: Gibt es ein Liebes-Comeback mit Matthias Reim? 

Kommentare