Post auch auf Instagram

Dunja Hayali (ZDF) zeigt auf Twitter widerliche Hass-Botschaft aus Hamm

Journalistin und Moderatorin Dunja Hayali lächelt mit schief gelegtem Kopf in die Kamera. In der Hand hält sie einen Preis.
+
Dunja Hayali erhielt eine Hass-Botschaft per Brief. Der Absender scheint aus Hamm zu kommen.

Die Moderatorin und Journalistin Dunja Hayali hat menschenverachtende Post bekommen. Der Absender des Briefs kommt laut Postleitzahl aus Hamm.

Hamm - 59077 Hamm - so lautet die Postleitzahl, die in dem Brief an Dunja Hayali angegeben wurde. Alle weiteren Angaben hat die Journalistin und Fernsehmoderatorin in ihrem Tweet und Instagram-Post geschwärzt. Hayali veröffentlicht mit dem Brief eine menschenverachtende Hass-Botschaft, die sich an sie richtet. Der Absender beleidigt sie, er schreibt antisemitische und rassistische Äußerungen und endet mit dem Hitlergruß.

Hayali wurde nicht zum ersten Mal Ziel solcher Beleidigungen und Bedrohungen. Die Moderatorin engagiert sich für einen offenen Dialog, gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. Dafür erhielt sie in den sozialen Netzwerken wie Twitter auch viel Kritik aus der rechten Ecke. Sie gewann den Prozess gegen einen Facebook-Nutzer, der beleidigende Facebook-Kommentare auf ihre Seite schrieb - das Landgericht Hamburg untersagte per einstweiliger Verfügung dem Nutzer das Posten auf Hayalis Facebook-Seite. - *wa.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare