Corona-Update aus Hollywood

Action-Star Dwayne Johnson und seine Familie an Corona erkrankt

Noch ein Corona-Fall aus der Traumfabrik Hollywood: Der Action-Held und seine Familie waren positiv auf das Coronavirus getestet worden.

  • Dwayne “The Rock”Johnson gibt bekannt, dass sich er und seine Familie mit dem Corona-Virus infiziert hatten.
  • Mittlerweile geht es dem Schauspieler, seiner Frau Lauren und den beiden gemeinsamen Töchtern wieder gut, es war jedoch eine harte Zeit für alle Beteiligten gewesen.
  • Der Hollywood-Star vermutet, sich bei guten Freunden angesteckt zu haben. Er will nun noch stärkere Schutzmaßnahmen ergreifen.

Los Angeles – Mit Dwayne “The Rock” Johnson (48) ist nun ein weiterer der bereits vielen berühmten Corona-Fälle aus Hollywood bekannt geworden. Anfang des Jahres waren Oscar-Preisträger Tom Hanks (64) und seine Frau Rita Wilson (63) wohl die ersten großen Weltstars, die mit ihrem positiven Testergebnis an die Öffentlichkeit gingen und die gezeigt haben, dass Corona vor nichts und niemandem halt macht. Nun hat es also auch den Hollywood-Star und ehemaligen Profi-Wrestler mit samt seiner Familie erwischt. Dies hat der Action-Held am Mittwoch auf seinem Account auf Instagram mit der Öffentlichkeit geteilt. In einem Video spricht der ‘San Andreas’-Darsteller davon, dass die Ansteckung eine der schwierigsten und herausforderndsten Dinge gewesen sei, die er persönlich und seine Familie jemals durchmachen mussten.

Zwar hätten die beiden kleinen Töchter Jasmine (4) und Tiana (2) glücklicherweise nur etwas Halskratzen gehabt, ihn selbst und seine Ehefrau Lauren (35) hätte es da schon deutlich schlimmer erwischt. Für sie seien die vergangenen Wochen gesundheitlich hart gewesen. Die Diagnose sei für Dwayne wie ein Tritt in die Magengrube gewesen, besonders, da es auch seine Liebsten getroffen habe. Dabei hätte er sich gewünscht, dass nur er sich mit dem Virus angesteckt hätte. Denn oberste Priorität für “The Rock” sei es immer, seine Familie zu schützen.

Dwayne und seine Familie holten sich das Virus scheinbar bei engen Freunden - jetzt will er noch striktere Schutzmaßnahmen befolgen

Der ‚Hobbs & Shaw‘-Schauspieler und seine Familie schätzen sich unglaublich glücklich, sich vom Coronavirus erholt haben, nachdem eine Reihe seiner Kumpel Angehörige an Covid-19 verloren hatten. Zwar betont Johnson, sich seit Beginn der Gesundheitskrise an jegliche Schutzmaßnahmen gehalten zu haben, dass es trotzdem zu einer Ansteckung kam, erklärt er damit, dass sich die Familie im engsten Umfeld infiziert haben müsse.

Ab jetzt würde er daher noch strikteren Vorsichtsmaßnahmen folgen und geht sogar so weit, dass er sich nur noch mit Freunden treffen werde, die einen negativen Test nachweisen könnten. Wie das bei den Dreharbeiten weitergehen soll, ist noch offen. Bisher hatte Johnson auf die Quarantäne-Blase gesetzt. Der Schauspieler rief zudem seine Fans und Menschen auf der ganzen Welt dazu auf, weiterhin Schutzmasken zu tragen, gesund zu leben, positiv und diszipliniert zu bleiben, ihre eigene Immunabwehr zu stärken und auf sich selbst und alle Mitmenschen zu achten. Hollywood-Superstar Chris Evans gewährte kurz zu intime Einblicke auf Instagram.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Jörg Carstensen/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare