Ehe-Aus für "Eat Pray Love"-Autorin Elizabeth Gilbert

+
Die US-Autorin Elizabeth Gilbert gab die Trennung von ihrem Ehemann bekannt. Foto: Deborah Lopez

Los Angeles (dpa) - Elizabeth Gilbert (46), US-Autorin der Reise- und Liebesromanze "Eat Pray Love", trennt sich von ihrem Ehemann.

"Ich trenne mich von dem Mann, den viele von euch als 'Felipe' kennen, der Mann, in den ich mich am Ende der Eat-Pray-Love-Reise verliebt habe", teilte die Schriftstellerin auf Facebook mit.

Nach zwölf "wunderbaren Jahren"  würden sie einvernehmlich auseinandergehen. Über die "sehr persönlichen" Gründe für die Trennung machte sie weiter keine Angaben.

Die Amerikanerin, die nach einer schwierigen Scheidung nach Italien, Indien und Bali gereist war, hatte ihre Selbstfindungsgeschichte in dem Buch aufgeschrieben. 2010 kam der gleichnamige Film mit Julia Roberts in die Kinos.

Javier Bardem spielt darin Felipe, einen Australier brasilianischer Herkunft, der auf Bali lebt. Vorbild war Gilberts Liebhaber José Nunes, den sie 2007 heiratete.

Elizabeth Gilbert auf Facebook

Auch interessant

Meistgelesen

Cathy Hummels entzückt ihre Fans mit heißem Bikini-Foto aus dem Ibiza-Urlaub
Cathy Hummels entzückt ihre Fans mit heißem Bikini-Foto aus dem Ibiza-Urlaub
Fans erstaunt: Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek lüftet privates Geheimnis
Fans erstaunt: Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek lüftet privates Geheimnis
Vanessa Mai postet Bauchfrei-Foto - ihre Fans sind irrtitiert 
Vanessa Mai postet Bauchfrei-Foto - ihre Fans sind irrtitiert 
Heidi Klum und Tom Kaulitz getrennt? Jetzt tritt Papa Günther vors Mikrofon und spricht 
Heidi Klum und Tom Kaulitz getrennt? Jetzt tritt Papa Günther vors Mikrofon und spricht 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.