Spielerfrau blickt zurück

Ann-Kathrin Götze: Emotionaler Rückblick auf Instagram - „...es ist sicherer für ihn“

Ann-Kathrin Götze auf dem roten Teppich.
+
Ann-Kathrin Götze hat ihren kleinen Sohn Rome einige Wochen zu früh auf die Welt gebracht.

Ann-Kathrin Götze schwebt im siebten Mama-Himmel. Die Ehefrau von Fußballer Mario Götze gibt auf Instagram einen Einblick in die erste Zeit mit Baby Rome.

Die erste Zeit mit einem neuen Kind muss schön sein, wie RUHR24.de* berichtet. Ann-Kathrin Götze, Spielerfrau von Mario Götze und Influencerin, blickt bei Instagram auf die erste Zeit mit Baby Rome* zurück und wird sentimental. Sie vermisst die Zeit der Schwangerschaft.

Rome ist eine Frühgeburt gewesen. Aus diesem Grund hat es anfangs das eine oder andere Problem gegeben. Beispielsweise hat ihm die Kleidung anfangs nicht gepasst, sodass ihre Schwester etwas Neues kaufen musste. Die Influencerin ist als Mutter allerdings sehr stolz auf den Nachwuchs. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks. 

Auch interessant

Kommentare