Er ging auch noch ans Telefon

Einbrecher auf Kennedy-Anwesen festgenommen

Cap Cod - Er ging auch noch seelenruhig ans Telefon: Ein 53-Jähriger ist in das Anwesen der Kennedy-Familie im US-Bundesstaat Massachusetts eingebrochen.

Ein 53-jähriger Mann ist nach Angaben der Polizei in das Anwesen der Kennedy-Familie auf der Halbinsel Cap Cod im US-Bundesstaat Massachusetts eingebrochen.

Wie die Zeitung „Boston Globe“ berichtete, wurde der Mann am Dienstagabend (Ortszeit) festgenommen. Ein Mitglied der Kennedy-Familie habe dort anrufen wollen, doch statt des Sohnes sei ein Fremder ans Telefon gegangen. Der Eindringling habe später behauptet, er habe in dem Haus in Hyannis Port die Popsängerin Katie Perry gesucht. Cap Cod ist eine bei Promis beliebte Region. Einzelheiten wurden nicht mitgeteilt.

Auf dem weitläufigen Anwesen hatte bereits Präsident John F. Kennedy (gestorben 1963) den Sommerurlaub verbracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren
Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren
Trauer um Cranberries-Sängerin: Freund veröffentlicht Inhalt von letzter Nachricht
Trauer um Cranberries-Sängerin: Freund veröffentlicht Inhalt von letzter Nachricht
Kaum zu glauben: So viel kostete Prinzessin Charlottes Kindergarten-Outfit
Kaum zu glauben: So viel kostete Prinzessin Charlottes Kindergarten-Outfit

Kommentare