Mann verschanzt sich in Wohnung - offenbar mit Waffen - Großeinsatz

Mann verschanzt sich in Wohnung - offenbar mit Waffen - Großeinsatz

Neue Wege

Einstige Cindy aus Marzahn macht jetzt Mode

+
So zeigte sich die Stand-up-Komikerin Ilka Bessin als Cindy aus Marzahn. Das war gestern. Foto: Georg Wendt

Weil es für sie schwer ist, Mode in ihrer eigenen Größe zu finden, bringt die Komikerin jetzt eine eigene Linie auf den Markt - ab Kleidergröße 42.

Berlin (dpa) - Die als Cindy aus Marzahn bekannt gewordene Kabarettistin Ilka Bessin hat sich oft über Mode geärgert - und macht jetzt selbst welche.

"Ich war genervt, dass es die schönen Sachen, die meine Freundinnen kauften, nie in meiner Größe gab", sagte die 45-Jährige am Donnerstag zum Verkaufsstart ihrer ersten Kollektion. Privat habe sie noch nie im pinkfarbenen Jogginganzug herumlaufen wollen, sondern "up to date und feminin aussehen".

Ihr Label für Mode ab Größe 42 trägt den Namen "Bessin". Die Entertainerin, die aus dem brandenburgischen Luckenwalde stammt, macht weiter Comedy, 2018 steht laut Angaben eine Tour auf dem Programm. Die Rolle der Cindy aus Marzahn hat sie 2016 abgelegt.

Pressemitteilung

Auch interessant

Meistgelesen

„Wir konnten nichts mehr tun“: Freunde von tot aufgefundenem „Rosenheim Cops“-Schauspieler in Trauer
„Wir konnten nichts mehr tun“: Freunde von tot aufgefundenem „Rosenheim Cops“-Schauspieler in Trauer
Musik-Star stirbt 35 Jahren - Er erschoss sich aus Versehen bei Videodreh
Musik-Star stirbt 35 Jahren - Er erschoss sich aus Versehen bei Videodreh
Conchita Wurst: Schon wieder völlig verändert - unfassbar, wie er jetzt aussieht  
Conchita Wurst: Schon wieder völlig verändert - unfassbar, wie er jetzt aussieht  
Thomas Gottschalk und seine Thea: Zeitung spekuliert über verrückten Trennungsgrund
Thomas Gottschalk und seine Thea: Zeitung spekuliert über verrückten Trennungsgrund

Kommentare