Elftes „Nummer-Eins-Album“: Jay-Z überflügelt Elvis

+
US-Rapper: Jay-Z.

New York - Mit seinem neuen Album “The Blueprint 3“, das sich bisher 476.000 Mal verkauft hat, wird Jay-Z die Spitze der amerikanischen Charts erobern.

Das berichtet das Musikmagazin “Billboard“ in seiner Online-Ausgabe. Mit seinem elften Nummer-eins- Album zieht der Hip-Hopper am “King of Rock'n'Roll“, Elvis Presley, vorbei, der bisher der erfolgreichste Solo-Künstler der US-Chart- Geschichte war. Alle Acts zusammengenommen, liegen vor Jay-Z jetzt nur noch die Beatles, die in der über 50-jährigen Geschichte der Billboard-Charts bisher 19. Mal Platz eins belegten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sophia Thiels Kollegin bricht ihr Schweigen „enorm viel Druck“
Sophia Thiels Kollegin bricht ihr Schweigen „enorm viel Druck“
Bauer sucht Frau (RTL): Gagen enthüllt - so viel Geld kriegen die Kandidaten
Bauer sucht Frau (RTL): Gagen enthüllt - so viel Geld kriegen die Kandidaten
Florian Silbereisen: Fans glauben an unmissverständliche Botschaft an Helene Fischer
Florian Silbereisen: Fans glauben an unmissverständliche Botschaft an Helene Fischer
First Dates (VOX): Alles Fake? Zwei Kandidaten erzählen pikante Details
First Dates (VOX): Alles Fake? Zwei Kandidaten erzählen pikante Details

Kommentare