Star aus "Zwei glorreiche Halunken"

US-Schauspieler Eli Wallach ist tot

+
Eli Wallach ist tot.

New York - Eli Wallach ist im Alter von 98 Jahren gestorben. Der Schauspieler war unter anderem in "Zwei glorreiche Halunken" (an der Seite von Clint Eastwood) und in "Die glorreichen Sieben" zu sehen.

US-Schauspieler Eli Wallach, der in Klassikern wie „Zwei glorreiche Halunken“ und „Die glorreichen Sieben“ mitspielte, ist tot. Er sei am Dienstag (Ortszeit) im Alter von 98 Jahren gestorben, berichtete die „New York Times“ und beruft sich auf Wallachs Tochter Katherine.

Der Sohn polnisch-jüdischer Einwanderer feierte 1945 sein Debüt am New Yorker Broadway und gewann 1951 für seine Theaterleistung einen Tony-Award. Seinen ersten großen Kinohit landete Wallach im Western „Die glorreichen Sieben“ (1960) als mexikanischer Bandit Calvera. Sechs Jahre später spielte er im Italo-Western „Zwei glorreiche Halunken“ an der Seite von Clint Eastwood den Gangster Tuco. 2010 erhielt der Charakter-Darsteller einen Ehrenoscar für sein Lebenswerk.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos
Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos
Richard Gere verrät: So hätte „Pretty Woman“ eigentlich enden sollen
Richard Gere verrät: So hätte „Pretty Woman“ eigentlich enden sollen
So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage
So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage
„Kurz vor komplettem Zusammenbruch“: Prinz Harry gibt bewegendes Interview
„Kurz vor komplettem Zusammenbruch“: Prinz Harry gibt bewegendes Interview

Kommentare