„Full House“-Star Lori Loughlin im Visier

Mega-Skandal: US-Schauspielerin soll Elite-Uni bestochen haben - dabei hat Tochter eh „keinen Bock auf Schule“

+
„Full House“-Star Lori Loughlin gerät bei einem Bestechungs-Skandal ins Visier der Ermittlungen.

Promis wie Lori Loughlin sollen Elite-Unis bestochen haben, um ihre Kinder unterzubringen. Während die Schauspielerin im Knast sitzt, hat ihre Tochter Spaß auf einer Yacht.

Los Angeles - Ein riesiger Bestechungsskandal erschüttert die USA: Wohlhabende Eltern - darunter viele Promis - sollen Elite-Unis bestochen haben, damit ihre Sprösslinge einen der begehrten Plätze erhalten. Unter den Verdächtigen ist auch „Desperate Housewifes“-Star Felicity Huffman (56) und „Full House“-Schauspielerin Lori Loughlin (54). Von dem Skandal sind unter anderem die Eliteschmieden Yale, Georgetown, Stanford und die USC betroffen.

Nach Angaben der Ermittler zahlten die Eltern an Pseudo-Wohltätigkeitsorganisationen, die von einem Hochschulberater gegründet wurden, ein. Dieser Mann habe dann alles weitere eingefädelt. Auch etwa ein Dutzend Hochschulbeschäftigte stehen unter Verdacht.

Promis bestechen Elite-Unis: Felicity Huffman und Lori Loughlin unter Verdacht

Felicity Huffman soll Berichten zufolge 15 000 Dollar bezahlt haben, damit die Prüfungsergebnisse ihrer Tochter aufgebessert werden. Da hat Loughlin, wenn der Verdacht gegen die Schauspielerin zutrifft, deutlich tiefer in die Tasche gegriffen: Die 54-Jährige und ihr Mann, Designer Mossimo Giannulli, sollen Bestechungsgelder in Höhe von 500 000 Dollar gezahlt haben, damit ihre beiden Töchter an der „University of Southern California“ studieren können.

Doch während Mutti offenbar vom FBI verhaftet wurde, feiert Töchterchen Olivia ausgelassen auf einer Yacht den „Spring Break“ auf den Bahamas. Und das Luxus-Schiff soll ausgerechnet dem Uni-Vorsitzenden Rick Caruso gehören. Denn die 19-Jährige sei mit seiner Tochter Gianna, die ebenfalls mit an Bord gewesen sein soll, gut befreundet. Das berichtet das US-Portal „TMZ“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von OLIVIA JADE (@oliviajade) am

Olivia Jade: Instagram statt Hörsaal - das sind ihre Zukunftspläne

Erst als Olivia schon auf der Yacht war, erfuhr sie dem Bericht zufolge von den Ermittlungen und entschied sich, die Luxus-Ferien zu beenden und nach Hause zurückzukehren. Ob jetzt die Uni-Karriere für sie, ihre Schwester und all der anderen betroffenen Sprösslinge beendet ist, ist noch unklar. Das habe der Uni-Vorsitzende nicht in der Hand, erzählt er der „TMZ“. Das liege in den Händen der Uni-Präsidenten. 

Für Olivia kann der ganze Skandal sogar von Vorteil sein, denn sie hat „wirklich keinen Bock auf Schule“, wie sie letztes Jahr in einem YouTube-Video sagte. Vielmehr möchte die 19-Jährige Influencerin sein. Mama Lori musste allerdings stolze eine Million Dollar Kaution bezahlen, um vorerst wieder auf freien Fuß zu kommen

jab

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schauspielerin begrapscht Lena Gercke - Moderatorin kommentiert anzüglich
Schauspielerin begrapscht Lena Gercke - Moderatorin kommentiert anzüglich
Lena Meyer-Landrut: Pool-Shooting weckt Erinnerungen an einstige Oben-ohne-Fotos - die sehen Sie hier
Lena Meyer-Landrut: Pool-Shooting weckt Erinnerungen an einstige Oben-ohne-Fotos - die sehen Sie hier
Sylvie Meis: Model schockt die Fans - so sah vor 15 Jahren RTL-Moderatorin aus
Sylvie Meis: Model schockt die Fans - so sah vor 15 Jahren RTL-Moderatorin aus
Thomas Gottschalk und Thea Gottschalk: Trennung nach über 40 Jahren Ehe
Thomas Gottschalk und Thea Gottschalk: Trennung nach über 40 Jahren Ehe

Kommentare