Moderator wird zum Detektiv

Elton veräppelt bekannten TV-Kumpel: Dieser A-Promi treibt sich in München herum

In der Jubiläumsshow von „1, 2 oder 3“ besuchen TV-Moderator Elton noch geheime, prominente Gäste. Einer davon könnte ein Münchner A-Promi sein. Zumindest, wenn es nach Elton geht.

  • TV-Gesicht Elton moderiert seit 2010 die Kindershow „1, 2 oder 3“.
  • Zum zehnjährigen Jubiläum erwartet ihn eine ganz besondere Show mit geheimen Promi-Gästen.
  • Einer davon könnte Kai Pflaume sein - meint zumindest Elton.

München - Er zählt zu den TV-Lieblingen Deutschlands: Moderator Elton - mit bürgerlichem Namen: Alexander Duszat. Der 49-Jährige moderiert TV-Shows wie „Schlag den Star“ oder auch „1, 2 oder 3“, eine beliebte Quizshow für Kinder. Seit 2010 ist Elton als Moderator bei der Kindersendung im Einsatz. Und nun zu seinem zehnjährigen Jubiläum gibt es eine ganz besondere Ausgabe von „1, 2 oder 3“ - eine Jubiläumsshow. Diese wird am 6. November um 19.30 Uhr im KiKa zu sehen sein.

Elton & Friends - Die große Überraschungsshow“ hält aber nicht nur für die Zuschauer, sondern auch für den Moderator selbst einiges an Überraschungen bereit. Denn Elton hat keine Ahnung, was da auf ihn zukommt. Nur so viel: Auf ihn warten gute Freunde und Bekannte, darüber hinaus werden die Rateteams diesmal von prominenten Paten unterstützt. Aufgezeichnet wurde die Show laut der Instagram-Story von Elton am Dienstag (27. Oktober). Und scheinbar hatte der ehemalige Stefan-Raab-Sidekick vorab tatsächlich keine Ahnung, was ihn erwartet: „Die machen hier alle auf total heimlich. Ich darf nicht ins Studio, ich darf gar nichts“, berichtet Elton im Flüsterton auf Instagram.

TV-Moderator Elton verrät: A-Promi hält sich daheim in München auf

Produziert wird „1, 2 oder 3“ in den Bavaria Filmstudios in Grünwald bei München. Bei der Aufzeichnung mit dabei sind unter anderem Sänger Max Mutzke oder auch das Zauberkünstler-Duo Ehrlich Brothers. Und sonst so? Auch Elton hat keinen blassen Schimmer. Die Wartezeit bis zur Aufzeichnung nutzt der 49-Jährige und grübelt, wer denn noch so alles in der Show mit dabei sein könnte. Der Moderator wird zu Sherlock Holmes.

TV-Moderator Elton glaubt an einen Überraschungsauftritt von Kai Pflauem bei „1, 2 oder 3“

„Was die Überraschungsgäste angeht. Kai Pflaume ist komischerweise mal in München. Nicht irgendwo auf der Welt unterwegs. Und er hat heute auch noch nichts auf Instagram gepostet“, stellt Schnüffelnase Elton in seiner Insta-Story fest. Abgerundet wird sein Verdacht mit einem langgezogenen „Mhmmmm“. Hat der TV-Moderator hier etwa mit seinen geheimen Ermittlungen voll ins Schwarze getroffen?

Elton veräppelt TV-Kumpel: Der A-Promi treibt sich doch in München herum

Fakt ist: Kai Pflaume und Elton arbeiten in der ARD-Sendung „Wer weiß denn sowas?“ zusammen und verstehen sich auch privat richtig gut. Zudem wohnt Pflaume in München. Was liegt da also auf der Hand? Richtig: Ein Überraschungsauftritt von Kai Pflaume bei „1, 2 oder 3“. Auf dessen Instagram-Account war am 26. Oktober noch zu sehen, wie sich der TV-Moderator am Flughafen Berlin-Tegel aufhielt. Laut Eltons Theorie müsste Pflaume dann ja von Berlin nach München geflogen sein. Stark ermittelt von Sherlock Elton Holmes.

Die Ernüchterung für Elton sollte dann Dienstagnachmittag (immer noch 27. Oktober) folgen. Denn Influencer Pflaume ließ seine Follower auf Instagram wissen, dass er gerade auf dem Weg von München nach Leipzig ist. Dazu postete er ein Mini-Video aus dem Zug. Hat Elton doch falsch ermittelt oder spielt Kai Pflaume hier ein perfektes Ablenkungsmanöver aus? Wie es aussieht, gibt es die Auflösung erst am 6. November, wenn die Jubiläumsshow von „1, 2 oder 3“ dann im TV gezeigt wird. Mit Detektiv Elton und vielleicht ja auch mit Kai Pflaume.

Rubriklistenbild: © Georg Wendt/dpa/picture alliance

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare