Deutschland-Spiel mit den Mädels

Cathy Hummels schmeißt EM-Party: Was ist das bitte am TV-Gerät? Sie schwenkt peinlich berührt weg

Cathy Hummels bei Instagram
+
Cathy Hummels schmeißt eine Fußball-Party.

Cathy Hummels empfängt zum EM-Spiel von Deutschland gegen England ihre Mädels. Doch in ihrer Instagram-Story gibt es auch einen Peinlich-Moment.

München - Deutschland trifft im Wembley-Stadion im EM-Achtelfinale auf England. Eine Partie, die schon normale Fans elektrisiert. Wie groß muss die Spannung dann erst bei der Ehefrau eines Nationalspielers sein? Groß! Das ist der Instagram-Story von Cathy Hummels zu entnehmen. Die Ehefrau von Innenverteidiger Mats Hummels ist sichtlich aufgeregt.

EM 2021: Cathy Hummels schmeißt Party - mit Mädels und Gadgets

Sie verfolgt die Partie nicht alleine, sondern schmeißt eine EM-Party. „Mit viel Sushi und Deko“, erklärte sie am Vortag. „Ich hab so geile Gadgets gekauft.“ Fußball-Becher, Fußball-Servietten, Fußball-Teller und, und, und ...

Am Dienstagmorgen verriet Cathy Hummels dann Details. „Wir sind vier Girls und Ludwig und werden voll voll voll das Team supporten und natürlich Außenrist.“ Mit letzterem ist ihr Gatte Mats Hummels gemeint.

EM 2021: Ups-Moment in Instagram-Story von Cathy Hummels

Doch es kommt auch zu einem Ups-Moment. Denn Cathy Hummels zeigt den Fernseher, auf dem die kleine Party-Gesellschaft das EM-Spiel verfolgen wird. „Muss nur noch mal gucken, wie der angeht.“

Aber was steht denn bitte unter dem TV-Gerät? Neben einem Kasten Getränke offensichtlich Spülmittel (!) und mindestens vier Küchenrollen. Wofür die wohl da sind? Um im Fall einer Niederlage die Tränen der Gäste zu trocknen? Für jeden eine?

Spüli und jede Menge Küchenrollen stehen bereit bei Cathy Hummels. Warum auch immer.

Als Cathy Hummels bemerkt, dass der TV-Bereich nicht wirklich vorzeigbar ist, schwenkt sie in ihrer Instagram-Story schnell weg. „Äh ja, das wird hier alles noch ein bisschen schön gemacht.“

Cathys Tipp übrigens: ein 3:0 für Deutschland - dann werden die Küchenrollen gegen die Tränen jedenfalls nicht gebraucht. Die Infos zur Aufstellung des DFB-Teams gibt es hier. (lin)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare