„Das wird sehr, sehr witzig, wie in einem Parlament“

Erdbeben bei Kampf der Realitystars: Rausgewählte Kandidaten wählen Sieger 2021

Loona und Andrej Mangold bei Kampf der Realitystars
+
Das Finale rückt näher - Der Starblitz erschüttert die Kandidaten in der Sala (Fotomontage)

Kampf der Realitystars geht in die heiße Phase. Das große Finale steht an, doch die Spielregeln haben sich geändert. Wer kann sich den Titel sichern? Die Entscheidung liegt nun ganz allein bei den Kandidaten.

In Phuket steht das große Finale von „Kampf der Realitystars*“ an. In der letzten Stunde der Wahrheit wird der Realitystar des Jahres gewählt. Doch diese Entscheidung ist völlig anders als in dem vergangenen Jahr. In dieser Staffel sollen nämlich die Kandidaten* den Sieger wählen, die es nicht ins Finale geschafft haben. Extratipp.com* berichtet.

Neue Spielregeln bei Kampf der Realitystars Finale

„Diese Nachricht ändert alles: Der Gewinner wird in der zweiten Staffel von ‚Kampf der Realitystars‘ von den ausgeschiedenen Promis gewählt!“ Das gibt die TV-Show auf ihrem Instagram-Account bekannt. Darunter ist ein Video, welches die verbleibenden zehn Kandidaten in der Sala zeigt. Dort erfahren sie erstmals von den neuen Spielregeln. (Kurz vor Finale von Kampf der Realitystars: Zuschauer fordern Rauswurf von Cathy Hummels)

Kampf der Realitystars: „Die Nachricht im Starblitz ändert natürlich ALLES“

In einem Starblitz wird den Kandidaten die erfreuliche Nachricht mitgeteilt: „Aus zwei Finalspielen wird jeweils ein Sieger hervorgehen und sich neben Claudia Obert* (59) für den Titel Realitystars 2021 qualifizieren. Doch welcher der drei am Ende übrigbleibenden Finalisten wird die 50.000 Euro mit nach Hause nehmen? Diese Entscheidung liegt in den Händen der anderen sieben Stars“, liest Andrej Mangold* (33) vor. Xenia Prinzessin von Sachsen (35) ist sich sicher: „Die Nachricht im Starblitz ändert natürlich ALLES.“

Selbsternannte Trash-TV-Queen Kader Loth* (48) freut sich schon auf das Nachspiel dieser Botschaft: „Hier werden die Minister den Bundestagsabgeordneten oder den Regierungschef aussuchen. Das wird sehr, sehr witzig, wie in einem Parlament.“ Zum Glück wird der Sieger der Show nur Realitystar des Jahres und nicht unser neuer Regierungschef.

Kampf der Realitystars: Wer wird Realitystar 2021

Fans der Show sind von diesen Neuigkeiten aber überhaupt nicht begeistert. In den Kommentaren des Instagram-Beitrags äußern sie ihre Meinung: „Leider gewinnt die, die es von den Finalisten am wenigsten verdient hat. Blödes Finale! Fair wäre es gewesen, dass ganze durch einen Wettkampf zu entscheiden. So gewinnt halt, wer am meisten rumgeschleimt hat“, so ein Zuschauer. Ein weiterer schreibt: „so kann man sich auch seine Zuschauer vertreiben.“

Wie das Finale ausgeht und wer der Realitystar des Jahres wird, kann man am Mittwoch, dem 15. September ab 20.15 Uhr auf RTL2 sehen. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare