Vor dem ESC-Event in Hamburg

Skurriles Bahn-Foto: Schickt Barbara Schöneberger ihre Kleidung allein auf Reisen?

Die Verkünderin der deutschen Punkte beim ESC, Barbara Schöneberger, schickt anscheinend ihre Kleider alleine auf Reisen.
+
Fehlt da nicht jemand? Die Verkünderin der deutschen Punkte beim ESC, Barbara Schöneberger, schickt anscheinend ihre Kleider alleine auf Reisen.

Mit einem skurrilen Bild auf Instagram stimmt Moderatorin Barbara Schöneberger ihre Follower auf den Eurovision Song Contest ein. Fehlt da nicht jemand?

Hamburg - Nanu was ist denn da los? In der neusten Instagram-Story der Moderatorin des deutschen ESC-Events in Hamburg, Barbara Schöneberger (47), fehlt ein wichtiges Detail - nämlich sie selbst. Da hat sich die 47-Jährige wohl einen Spaß erlaubt. Oder ist da tatsächlich ein herren- bzw. frauenloser Kleidersack durch Deutschland gefahren?

ESC 2021: Barbara Schöneberger schickt einen Kleidersack auf Reisen

Schon seit sechs Jahren ist die gebürtige Münchnerin Schöneberger ein fester Bestandteil des Eurovision-Zirkus. Sie ist die Frau für die deutschen Punkte bei dem Musikwettbewerb, der dieses Jahr in Rotterdam stattfindet. Dafür fährt die mittlerweile in Berlin lebende TV-Ikone regelmäßig in die Stadt an der Elbe, um Germanys „Twelve Points“ zu verkünden. So oft hat vor ihr noch niemand diesen ehrenvollen Job übernommen. Und auch dieses Jahr wird sich daran nichts ändern. Oder?

Schaut man sich ihre Instagram-Story an, könnte man meinen, sie hätte vergessen, sich selbst mit in den Zug nach Hamburg zu setzen. Auf dem Bild ist lediglich ein reichlich gefüllter Kleidersack zu sehen, der locker über einen Zugsitz geworfen wurde. Dazu schreibt die Moderatorin: „Es reist ein großer Kleidersack nach Hamburg.“ Aber von ihr selbst fehlt jede Spur.

So verlief die Karriere der Barbara Schöneberger bisher (Video)

ESC 2021: Barbara Schöneberger ist doch noch gut in Hamburg angekommen

Barbara Schöneberger scheint wohlbehalten in Hamburg angekommen zu sein.

Nur zwei Bilder später folgt allerdings die Auflösung. Barbara Schöneberger hat es auch nach Hamburg geschafft - nur um sich gleich mal ironisch über das Schietwedder zu äußern. Gut nur, dass die Show „ESC - Countdown für Rotterdam“ um 20.15 Uhr und die „ESC-Aftershow“ ab 0.45 Uhr im trockenen ARD-Studio entsteht. Dabei wird die 47-Jährige von Musik-Acts wie Michael Schulte, Zoe Wees, Jan Delay und Sarah Connor unterstützt. Auch Schalten zur deutschen ESC-Hoffnung Jendrik sind geplant. Bleibt also nur zu hoffen, dass es der Kleidersack der Moderatorin mit ihr auch aus dem Zug geschafft hat und nicht wieder zurück nach Berlin gefahren ist. (tel)

Diese Künstler haben sich für das Finale des Eurovision Song Contest qualifiziert.

Auch interessant

Kommentare