1. tz
  2. Stars

Zum 18. Geburtstag: Shania Geiss feiert drei Tage durch mit 500-Euro-Champagner

Erstellt:

Von: Julia Hanigk

Kommentare

Shania Geiss feierte mit Champagner und Wunderkerzen in ihren 18. Geburtstag. (Fotocollage)
Shania Geiss feierte mit Champagner und Wunderkerzen in ihren 18. Geburtstag. (Fotocollage) © Screenshots Instagram/shania__geiss; the_real_davina_geiss

Shania Geiss feierte gerade ihren 18. Geburtstag. Dazu gabs eine große Party mit teurem Champagner. Auch Robert, Carmen und Davina waren dabei, die den Partymarathon mit „gigantisch“ kommentierten.

St. Tropez - Shania Geiss (alles über die Geiss-Tochter) ist endlich 18! Die Millionärstochter feierte dafür mit der ganzen Familie und vielen Freunden im Promi-Ort Saint-Tropez in Frankreich. Auf Instagram zeigte sie einige Ausschnitte der Party, repostete Storys von Freunden und Schwester Davina Geiss (19). Auch Mama Carmen (57) und Papa Robert Geiss (58) waren im Club dabei, in dem die frischgebackene 18-Jährige in die Volljährigkeit hineinfeierte. Typisch Geissens ging es dabei ganz schön dekadent zu.

Dom Perignon in der 1,5 Liter-Variante: Viel Champagner zu Shania Geiss’ 18. Geburtstag

Denn zum großen Tag ihrer Tochter ließen sich die Geissens (alles über die Millionärsfamilie) nicht lumpen und luden zum Essen und reichlich Alkohol ein. Dafür griffen sie offenbar tief in die Tasche: In der Story ist zu sehen, wie einige Champagnerflaschen der Marke „Dom Perignon“ erst in der Strandbar getrunken werden, später strahlt den Followern das typisch leuchtende Etikett im Clubvideo entgegen. Getrunken wird teilweise auch direkt aus der Buddel.

Aber nicht nur das, Shania Geiss veröffentlicht auch eine Videosequenz, bei der im Hintergrund eine Deutschlandfahne geschwenkt wird, während eine Freundin das XXL-Modell der Champagnerflasche in der Hand hält. Eine Flasche „Dom Perignon Magnum“ in der 1,5 Liter-Variante kostet bis zu 1 100 Euro. Bei Shania gab es den etwas „günstigeren“ für etwa 500 Euro.

„Schon wild“: Carmen Geiss erzählt von dreitägiger Party für beide Töchter

Während Shania allerdings alle Sequenzen kommentarlos in der eigenen Story auf Instagram teilte, meldete sich Carmen Geiss gegenüber der Zeitung „Bild“ zu Wort: „Sie war mit ihrer Schwester so gegen halb fünf zu Hause. Am nächsten Tag haben wir in einem Beach Club gefeiert. Da hatte sie ein paar Freundinnen dabei – ich kann nur sagen, dass es schon wild zuging“, so die Geiss-Mama. Da Schwester Davina aufgrund von Corona keine große Sause zur eigenen erreichten 18 feiern konnte, wurde das zusätzlich zum Anlass genommen, die Korken ordentlich knallen zu lassen. Wie Carmen es fand? „Gigantisch!“ 

In einem Look der 60er-Jahre überraschte Davina Geiss ihre Fans auf Instagram. Das „Flowerpower“-Outfit begeisterte die Fans. Verwendete Quellen: instagram.com/shania__geiss; bild.de; instagram.com/ the_real_davina_geiss

Auch interessant

Kommentare