Endlich spielt er wieder mit

ESC: Ralph Siegel geht mit Laura Pinski (19) ins Rennen

+
Traumpaar für den Eurovision Song Contest: Ralph Siegel mit ­Laura Pinski.

München - Ralph Siegel tritt wieder beim Eurovision Song Contest an. Sein Schützling für den Vorentscheid 2016 ist Laura Pinski. Die tz sprach mit ihm über seinen Traum.

Als sein Telefon am Montag klingelte und Ralph Siegel (70) erfuhr, dass er mit seinem neuen Song beim diesjährigen ESC-Vorentscheid dabei ist, „hätte ich am liebsten vor Freude ins Handy gebissen“, gesteht er im Gespräch mit der tz. „Vor Freude wär mir beinahe der Kopf geplatzt“, sprudelt es aus ihm heraus, denn: „Es ist nun mal mein großer Traum“.

Der Traum, mit einem seiner Lieder beim Eurovision Song Contest (dieses Jahr in Stockholm am 14. Mai) wieder ganz nach oben zu kommen. Der Traum, einen Hit zu landen, der Millionen begeistert, berührt, nicht mehr loslässt. Mit "Under the sun we are one" glaubt der Erfolgskomponist auf der richtigen Welle zu sein. „Es ist eines der schönsten Lieder, die ich je geschrieben habe“, schwärmt er. Für eines der schönsten und talentiertesten Mädchen, möchte man hinzufügen.

Laura Pinski, 19 Jahre jung, wohnt noch bei ihren Eltern in Düsseldorf, ist Siegels große Hoffnung. Bereits vor drei Jahren ist sie ihm im Fernsehen aufgefallen, als sie, damals noch mehr Kind als Frau, im Finale des Supertalents stand. „Mittlerweile ist sie noch viel reifer geworden. Sie hat eine Persönlichkeit und ist ein tolles Mädchen.“ Auch weil sie schon viel miterleben musste: Im Alter von neun Jahren wurde bei Laura Knochenkrebs diagnostiziert, mehrere Operationen folgten. Heute sagt sie: „Das Singen hat mir Kraft gegeben.“ Doch ohne Talent geht es nicht. „Sie singt astrein“, sagt Siegel. „Es hat keinen Sinn, jemanden zu schicken, der nur Durchschnitt ist.“ Schließlich ist die Auswahl gnadenlos: „In der Jury sitzt die ganze Konkurrenz von mir drin“, so Siegel. „Umso mehr freut es mich, dass ich ausgewählt wurde. Schließlich sind 150 Songs eingeschickt worden.“

Es geht wieder aufwärts im Leben von Ralph Siegel. „Endlich, nachdem ich mich die letzten zehn Jahre nur um meine Frau und meine Gesundheit gekümmert habe.“ 40 Kilo hat er in den letzten Monaten abgenommen. „Mir geht’s richtig gut. Gerade war ich beim Check bei meinem Arzt, jeden Moment erfahre ich die Werte.“

Und die Liebe? Die muss bei dem ganzen Trubel um den Song Contest (am 25. Februar fällt die Vor-Entscheidung) gerade ein wenig warten. Die Bande zu der Musikmanagerin Laura Käfer sind noch sehr zart. Siegel legt Wert drauf: „Sie ist nicht meine Freundin“. Trotzdem: Das Jahr 2016 ist schon jetzt ein gutes Jahr für Ralph ­Siegel.

Ralph Siegel, der Mister Eurovison

Eurovision Song Contest ohne Ralph Siegel? Undenkbar. Mit 23 Kompositionen war er bisher dabei, zum ersten Mal 1974 mit -Ireen Sheer. Nicole holte 1982 die Trophäe mit ihrem Hit Ein bisschen Frieden. 2002 und 2003 komponierte Siegel noch mal für Deutschland, sonst u.a. für San Marino, Malta und die Schweiz.  

Maria Zsolnay

Auch interessant

Meistgelesen

Helene Fischer: Thomas Seitels Ex-Freundin überrascht bei Modeschau 
Helene Fischer: Thomas Seitels Ex-Freundin überrascht bei Modeschau 
Zwischen München und Dortmund: Cathy Hummels spricht über Fernbeziehung mit Mats
Zwischen München und Dortmund: Cathy Hummels spricht über Fernbeziehung mit Mats
Bonnie Strange überrascht mit Anblick: Oben ohne auf Instagram 
Bonnie Strange überrascht mit Anblick: Oben ohne auf Instagram 
Verona Pooth posiert schon wieder breitbeinig - „Sehr hübsche, verführerische Beine“
Verona Pooth posiert schon wieder breitbeinig - „Sehr hübsche, verführerische Beine“

Kommentare