Eurovision Song Contest kostet ARD 12 Millionen

Düsseldorf - Beim diesjährigen Eurovision Song Contest kommt die ARD nach eigenen Angaben deutlich billiger davon als die Ausrichter der Vorjahre. Die Gebührenzahler in Deutschland müssen rund 12 Millionen Euro aufbringen.

Das teilte die ARD-Vorsitzende Monika Piel am Freitag in Köln mit. “Das norwegische Fernsehen hat 2010 etwa 16,25 Millionen Euro ausgegeben, und Moskau lag noch deutlich darüber.“

Eurovision-Finale: Lena und ihre Konkurrenten

Seit Donnerstagabend stehen alle Finalisten für den Eurovision Song Contest am Samstag in Düsseldorf fest. Hier lernen Sie alle Teilnehmer kennen: © www.eurovision.tv
Aserbaidschan: Ell/Nikki (die beiden rechts) mit "Running Scared" © dpa
Bosnien-Herzegowina: Dino Merlin mit "Love In Rewind" © dpa
Dänemark: A Friend In London mit "New Tomorrow" © dpa
Deutschland: Lena Meyer-Landrut mit "Taken By A Stranger" © dpa
Estland: Getter Jaani mit "Rockefeller Street" © dpa
Finnland: Paradise Oskar mit "Da Da Dam" © dpa
Frankreich: Amaury Vassili mit "Sognu" © dpa
Georgien: Eldrine mit "One More Day" © dpa
Großbritannien: Blue mit "I Can" © dpa
Griechenland: Loucas Yiorkas feat. Stereo Mike mit "Loucas Yiorkas feat. Stereo Mike" © dpa
Irland: Jedward mit "Lipstick" © dpa
Island: Sjonni's Friends mit "Coming Home" © dpa
Italien: Raphael Gualazzi mit "Madness Of Love" © dpa
Litauen: Evelina Sašenko mit "C'est Ma Vie" © dpa
Moldawien: Zdob și Zdub mit "So Lucky" © dpa
Österreich: Nadine Beiler mit "The Secret Is Love" © dpa
Rumänien: Hotel FM mit "Change" © dpa
Russland: Alexej Vorobjov (Mitte) mit "Get You" © dpa
Schweden: Eric Saade mit "Popular" © dpa
Schweiz: Anna Rossinelli mit "In Love For A While" © dpa
Serbien: Nina (2. v. r.) mit "Čaroban" © dpa
Slowenien: Maja Keuc mit "No One" © dpa
Spanien: Lucía Pérez mit "Que Me Quiten Lo Bailao - They Can't Take The Fun Away From Me" © dpa
Ukraine: Mika Newton mit "Angel" © dpa
Ungarn: Kati Wolf mit "What About My Dreams?" © dpa

Die immer wieder genannte Gesamtsumme von mehr als 25 Millionen Euro sei nicht identisch mit den Fernsehkosten, betonte Piel. “Die ARD hat also die Fernsehkosten für dieses weltweit einmalige Event merklich gesenkt.“ Deutschland habe beim ESC schon 52 Mal von den finanziellen Anstrengungen der anderen Gastgeber-Länder profitiert, rechtfertigte sich Piel.

Diese Schnittchen singen für Österreich und die Schweiz

Unsere Nachbarn Österreich und die Schweiz schicken zwei Schnittchen zum Eurovision Song Contest, die Lena optisch Konkurrenz machen: Nadine Beiler (20, links) und Anna Rossinelli (24). Die sexy Bilder: © dpa
Nadine Beiler (20) vertritt Österreich im Finale des Eurovision Song Contest. 2007 gewann sie das Finale der österreichischen Casting-Sendung "Starmania". 2011 setzte sie sich bei der österreichische Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest durch. Ihr Lied heißt "The Secret is Love". © dpa
Nadine Beiler (20) vertritt Österreich im Finale des Eurovision Song Contest. 2007 gewann sie das Finale der österreichischen Casting-Sendung "Starmania". 2011 setzte sie sich bei der österreichische Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest durch. Ihr Lied heißt "The Secret is Love". © dpa
Nadine Beiler (20) vertritt Österreich im Finale des Eurovision Song Contest. 2007 gewann sie das Finale der österreichischen Casting-Sendung "Starmania". 2011 setzte sie sich bei der österreichische Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest durch. Ihr Lied heißt "The Secret is Love". © dpa
Nadine Beiler (20) vertritt Österreich im Finale des Eurovision Song Contest. 2007 gewann sie das Finale der österreichischen Casting-Sendung "Starmania". 2011 setzte sie sich bei der österreichische Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest durch. Ihr Lied heißt "The Secret is Love". © AP
Nadine Beiler (20) vertritt Österreich im Finale des Eurovision Song Contest. 2007 gewann sie das Finale der österreichischen Casting-Sendung "Starmania". 2011 setzte sie sich bei der österreichische Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest durch. Ihr Lied heißt "The Secret is Love". © dpa
Nadine Beiler (20) vertritt Österreich im Finale des Eurovision Song Contest. 2007 gewann sie das Finale der österreichischen Casting-Sendung "Starmania". 2011 setzte sie sich bei der österreichische Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest durch. Ihr Lied heißt "The Secret is Love". © dpa
Nadine Beiler (20) vertritt Österreich im Finale des Eurovision Song Contest. 2007 gewann sie das Finale der österreichischen Casting-Sendung "Starmania". 2011 setzte sie sich bei der österreichische Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest durch. Ihr Lied heißt "The Secret is Love". © dpa
Nadine Beiler (20) vertritt Österreich im Finale des Eurovision Song Contest. 2007 gewann sie das Finale der österreichischen Casting-Sendung "Starmania". 2011 setzte sie sich bei der österreichische Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest durch. Ihr Lied heißt "The Secret is Love". © dpa
Nadine Beiler (20) vertritt Österreich im Finale des Eurovision Song Contest. 2007 gewann sie das Finale der österreichischen Casting-Sendung "Starmania". 2011 setzte sie sich bei der österreichische Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest durch. Ihr Lied heißt "The Secret is Love". © dpa
Nadine Beiler (20) vertritt Österreich im Finale des Eurovision Song Contest. 2007 gewann sie das Finale der österreichischen Casting-Sendung "Starmania". 2011 setzte sie sich bei der österreichische Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest durch. Ihr Lied heißt "The Secret is Love". © dpa
Nadine Beiler (20) vertritt Österreich im Finale des Eurovision Song Contest. 2007 gewann sie das Finale der österreichischen Casting-Sendung "Starmania". 2011 setzte sie sich bei der österreichische Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest durch. Ihr Lied heißt "The Secret is Love". © dpa
Nadine Beiler (20) vertritt Österreich im Finale des Eurovision Song Contest. 2007 gewann sie das Finale der österreichischen Casting-Sendung "Starmania". 2011 setzte sie sich bei der österreichische Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest durch. Ihr Lied heißt "The Secret is Love". © dpa
Nadine Beiler (20) vertritt Österreich im Finale des Eurovision Song Contest. 2007 gewann sie das Finale der österreichischen Casting-Sendung "Starmania". 2011 setzte sie sich bei der österreichische Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest durch. Ihr Lied heißt "The Secret is Love". © www.eurovision.tv
Nadine Beiler (20) vertritt Österreich im Finale des Eurovision Song Contest. 2007 gewann sie das Finale der österreichischen Casting-Sendung "Starmania". 2011 setzte sie sich bei der österreichische Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest durch. Ihr Lied heißt "The Secret is Love". © www.eurovision.tv
Die Schweiz schickt Anna Rossinelli (24) ins Rennen. Die Baslerin gilt als großes Talent. Die Vorausscheidung des Schweizer Fernsehens für den Startplatz der Schweiz am Eurovision Song Contest 2011 gewann sie mit der von schlichten Gitarrenklängen untermalten Ballade "In Love for a While". © dpa
Die Schweiz schickt Anna Rossinelli (24) ins Rennen. Die Baslerin gilt als großes Talent. Die Vorausscheidung des Schweizer Fernsehens für den Startplatz der Schweiz am Eurovision Song Contest 2011 gewann sie mit der von schlichten Gitarrenklängen untermalten Ballade "In Love for a While". © AP
Die Schweiz schickt Anna Rossinelli (24) ins Rennen. Die Baslerin gilt als großes Talent. Die Vorausscheidung des Schweizer Fernsehens für den Startplatz der Schweiz am Eurovision Song Contest 2011 gewann sie mit der von schlichten Gitarrenklängen untermalten Ballade "In Love for a While". © AP
Die Schweiz schickt Anna Rossinelli (24) ins Rennen. Die Baslerin gilt als großes Talent. Die Vorausscheidung des Schweizer Fernsehens für den Startplatz der Schweiz am Eurovision Song Contest 2011 gewann sie mit der von schlichten Gitarrenklängen untermalten Ballade "In Love for a While". © dpa
Die Schweiz schickt Anna Rossinelli (24) ins Rennen. Die Baslerin gilt als großes Talent. Die Vorausscheidung des Schweizer Fernsehens für den Startplatz der Schweiz am Eurovision Song Contest 2011 gewann sie mit der von schlichten Gitarrenklängen untermalten Ballade "In Love for a While". © dpa
Die Schweiz schickt Anna Rossinelli (24) ins Rennen. Die Baslerin gilt als großes Talent. Die Vorausscheidung des Schweizer Fernsehens für den Startplatz der Schweiz am Eurovision Song Contest 2011 gewann sie mit der von schlichten Gitarrenklängen untermalten Ballade "In Love for a While". © AP
Die Schweiz schickt Anna Rossinelli (24) ins Rennen. Die Baslerin gilt als großes Talent. Die Vorausscheidung des Schweizer Fernsehens für den Startplatz der Schweiz am Eurovision Song Contest 2011 gewann sie mit der von schlichten Gitarrenklängen untermalten Ballade "In Love for a While". © www.eurovision.tv
Die Schweiz schickt Anna Rossinelli (24) ins Rennen. Die Baslerin gilt als großes Talent. Die Vorausscheidung des Schweizer Fernsehens für den Startplatz der Schweiz am Eurovision Song Contest 2011 gewann sie mit der von schlichten Gitarrenklängen untermalten Ballade "In Love for a While". © www.eurovision.tv
Die Schweiz schickt Anna Rossinelli (24) ins Rennen. Die Baslerin gilt als großes Talent. Die Vorausscheidung des Schweizer Fernsehens für den Startplatz der Schweiz am Eurovision Song Contest 2011 gewann sie mit der von schlichten Gitarrenklängen untermalten Ballade "In Love for a While". © dpa
Die Schweiz schickt Anna Rossinelli (24) ins Rennen. Die Baslerin gilt als großes Talent. Die Vorausscheidung des Schweizer Fernsehens für den Startplatz der Schweiz am Eurovision Song Contest 2011 gewann sie mit der von schlichten Gitarrenklängen untermalten Ballade "In Love for a While". © AP
Die Schweiz schickt Anna Rossinelli (24) ins Rennen. Die Baslerin gilt als großes Talent. Die Vorausscheidung des Schweizer Fernsehens für den Startplatz der Schweiz am Eurovision Song Contest 2011 gewann sie mit der von schlichten Gitarrenklängen untermalten Ballade "In Love for a While". © AP
Die Schweiz schickt Anna Rossinelli (24) ins Rennen. Die Baslerin gilt als großes Talent. Die Vorausscheidung des Schweizer Fernsehens für den Startplatz der Schweiz am Eurovision Song Contest 2011 gewann sie mit der von schlichten Gitarrenklängen untermalten Ballade "In Love for a While". © AP
Die Schweiz schickt Anna Rossinelli (24) ins Rennen. Die Baslerin gilt als großes Talent. Die Vorausscheidung des Schweizer Fernsehens für den Startplatz der Schweiz am Eurovision Song Contest 2011 gewann sie mit der von schlichten Gitarrenklängen untermalten Ballade "In Love for a While". © dpa
Die Schweiz schickt Anna Rossinelli (24) ins Rennen. Die Baslerin gilt als großes Talent. Die Vorausscheidung des Schweizer Fernsehens für den Startplatz der Schweiz am Eurovision Song Contest 2011 gewann sie mit der von schlichten Gitarrenklängen untermalten Ballade "In Love for a While". © dpa
Die Schweiz schickt Anna Rossinelli (24) ins Rennen. Die Baslerin gilt als großes Talent. Die Vorausscheidung des Schweizer Fernsehens für den Startplatz der Schweiz am Eurovision Song Contest 2011 gewann sie mit der von schlichten Gitarrenklängen untermalten Ballade "In Love for a While". © dpa
Die Schweiz schickt Anna Rossinelli (24) ins Rennen. Die Baslerin gilt als großes Talent. Die Vorausscheidung des Schweizer Fernsehens für den Startplatz der Schweiz am Eurovision Song Contest 2011 gewann sie mit der von schlichten Gitarrenklängen untermalten Ballade "In Love for a While". © dpa
Die Schweiz schickt Anna Rossinelli (24) ins Rennen. Die Baslerin gilt als großes Talent. Die Vorausscheidung des Schweizer Fernsehens für den Startplatz der Schweiz am Eurovision Song Contest 2011 gewann sie mit der von schlichten Gitarrenklängen untermalten Ballade "In Love for a While". © www.eurovision.tv
Die Schweiz schickt Anna Rossinelli (24) ins Rennen. Die Baslerin gilt als großes Talent. Die Vorausscheidung des Schweizer Fernsehens für den Startplatz der Schweiz am Eurovision Song Contest 2011 gewann sie mit der von schlichten Gitarrenklängen untermalten Ballade "In Love for a While". © www.eurovision.tv

Unterhaltungschef Thomas Schreiber hatte den ARD-Anteil für den Grand Prix in Düsseldorf bereits vor Wochen mit 12,1 Millionen Euro angegeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Cathy Hummels zeigt Fans ihren Po - ein Detail überrascht
Cathy Hummels zeigt Fans ihren Po - ein Detail überrascht
Maria Höfl-Riesch postet Schock-Foto: OP nach Bootsunfall auf Gardasee
Maria Höfl-Riesch postet Schock-Foto: OP nach Bootsunfall auf Gardasee
Helene Fischer im Unten-ohne-Outfit - Fans spotten
Helene Fischer im Unten-ohne-Outfit - Fans spotten
Helene Fischer: Seltsame Schmuddelfotos kursieren im Internet aufgetaucht
Helene Fischer: Seltsame Schmuddelfotos kursieren im Internet aufgetaucht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.