Großes Geschenk an ihre Eltern

Evelyn Burdecki hat emotionalen Moment und richtet rührende Worte an Fans - „Überall Gänsehaut“

Evelyn Burdecki filmt sich in ihrem ersten eigenen Haus auf Instagram.
+
Evelyn Burdecki hat ihr erstes eigenes Haus gekauft.

Evelyn Burdecki hat ihren Eltern ein Haus gekauft. Während sie darin sitzt überkommen sie die Emotionen: „Überall Gänsehaut“.

Düsseldorf - Von ihren angesparten TV-Gagen kaufte Evelyn Burdecki ihren Eltern ein eigenes Haus. Das gestaltete sich als große Herausforderung. Wie die Blondine beispielsweise gegenüber der Zeitung Bild erzählte: „Ich muss schon zugeben, vor lauter Baustellen im Haus, habe ich am Anfang den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr gesehen!“ Auf Instagram zeigte sie ihren über 682.000 Follower:innen immer wieder die Fortschritte und kleineren Zwischenfälle. Sie bat sogar einen „Schwiegertochter gesucht“-Teilnehmer um Hilfe.

Evelyn Burdecki zeigt stolz das fertige Haus

Nun ist das Haus fertig, wie sie berichtet. „Es ist wirklich komplett, finally, fertig“, so die 32-Jährige. Schon am Montag werden ihre Eltern einziehen, erzählt sie. Da wird es höchste Zeit, dass natürlich auch schon die ersten Einrichtungsgegenstände platziert werden. Zu sehen sind ein Stuhl mit braunem Überzug, ein Holztisch und eine noch verhangene Lampe darüber. „Das soll so ein bisschen holzig-rustikal sein das Haus, dann hat man auch immer frische Luft durchs Holz“, erklärt Burdecki den Einrichtungsstil. Im Hintergrund gibt es auch einen Kamin.

„Mal sehen, wie es im Endeffekt aussieht, wenn die ganzen Möbel drinnen sind“, ergänzt Evelyn Burdecki während ihrer Roomtour. Vor dem Einzug wird noch einmal alles innen und auch die Fenster geputzt. Bei ihrer Instagram-Umfrage sind sich jedenfalls schon mal 91% der Teilnehmer:innen sicher: Alles passt super zusammen!

Evelyn Burdecki zeigt ihre erste Innenaustattung.

Evelyn Burdecki gesteht mit Tränen in den Augen: „bin wirklich emotional gerade“

Während Evelyn Burdecki aber durch ihr Haus schlendert, hat sie einen Moment, in dem sie erst so richtig realisiert, was gerade los ist. Sie erzählt: „Ich komme gerade erst so richtig runter. Alle Menschen sind jetzt aus dem Haus raus.“ Ganz emotional redet sie weiter: „Ich kann es gar nicht glauben. Ich sitze in meinem ersten eigenen Haus. Zwar werde ich hier nicht mit einziehen, aber ihr könnt es euch nicht vorstellen, wie viel Zeit ich reingesteckt habe. Wie viel Stress hier drinnen war. Und man kann es gar nicht richtig realisieren, dass man jetzt sein erstes eigenes Haus hat quasi.“ Man merkt ihr an, wie glücklich sie über das ist, was sie geschafft hat.

Mit Pippi in den Augen spricht sie weiter: „Ich bin wirklich richtig emotional gerade, weil‘s gerade so still ist und man guckt sich die ganzen Räume an, man guckt sich die Wände an, man guckt sich den Garten an. Ich habe jetzt gerade am ganzen Körper Gänsehaut. Das war früher so weit weg, dieser Traum. Und jetzt ist er da. Ein unglaublich schönes Gefühl.“ Auf diese Leistung kann die ehemalige „Bachelor“-Kandidatin Evelyn Burdecki auch tatsächlich stolz sein. Als sie beim „Bachelor“ mitmachte, arbeitete die heutige TV-Personality noch bei einem Burgerladen - heute konnte sie ihren Eltern von ihrem Ersparten ein eigenen Haus schenken.

Auch Pietro Lombardi zog gerade in ein neues Haus, das er seinen Fans auf Instagram zeigte.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare