Sara Kulka auf Instagram

Ex-GNTM-Kandidatin Sara Kulka zeigt sich sehr freizügig von hinten - vorne gibt es ein Problem

+
Sara Kulka macht auch nach der Geburt ihrer zwei Töchter eine tolle Figur.

Ex-GNTM-Kandidatin Sara Kulka macht eine tolle Figur. Allerdings nur von hinten, meint die junge Frau selbstkritisch.

Leipzig - Sara Kulka fühlt sich sichtlich wohl in ihrem Körper. Die 28-jährige Zweifachmama posierte erst kürzlich im knappen Bikini und heimste ganz schön viele Komplimente für ihr knackiges Hinterteil ein. 

Das fiel auch der schönen Ex-GNTM-Kandidatin auf, denn ein paar Tage später schreibt sie verblüfft: „Kaum ein Bild bekommt so viele Likes wie meine Rückseite in Badehose und das, obwohl mir über 90% Frauen folgen und von denen sind geschätzt 80% Mamis.“ 

Sara Kulka übers Stillen: „Ich bereue es kein bisschen“

Ihr neues Bild zeigt nun ihre “perfekte, unperfekte Vorderseite“, wie sie selbst ihren Busen nennt. “Meine Brüste haben sich in den letzten fünf Jahren stark verändert. Ich weiß noch genau, vor meinen Kindern wurde ich ständig gefragt, ob meine Brüste echt sind und der beste Beweis dafür ist wohl, dass mich nach meinen Kindern niemand mehr fragt.“ Ihre Brüste sind durch das Stillen scheinbar ungleich groß geworden. Dennoch sei die Blondine stolz auf ihren Vorbau: „Für mich ist Stillen einfach nur wunderschön, ich liebe diese innigen Kuschelmomente mit Annabell, deswegen bereue ich nicht ein bisschen, dass sich meine Brüste verändert haben.“ 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Kaum ein Bild bekommt so viele Likes wie meine Rückseite in Badehose und das obwohl mir über 90% Frauen folgen und von denen sind geschätzt 80% Mamis. Aber nun möchte ich euch meine, perfekte, unperfekte Vorderseite zeigen. Meine Brüste haben sich in den letzten 5 Jahren stark verändert. Ich weiß noch genau, vor meinen Kindern wurde ich ständig gefragt ob meine Brüste echt sind und der beste Beweis dafür ist wohl, dass mich nach meinen Kindern niemand mehr fragt. Aber trotzdem mag ich sie irgendwie. Naja mal mehr, mal weniger. Vor meinen Kindern trug ich immer gerne einen starken Push-up und obwohl ich den heute mehr denn je bräuchte, laufe ich sogar gerne und stolz auch mal ohne BH, natürlich mit einem Oberteil darüber. Momentan habe ich zwei typische Stillbrüste, zumindest typisch für mich, denn auch Matilda hatte immer die linke Brust bevorzugt sowie Annabell heute, was man deutlich auf dem Bild sieht. Würde Annabell gleichmäßig aus beiden trinken, wäre der Unterschied nicht so gravierend. Aber auch für mich ist es wesentlich angenehmer wenn sie aus der linken trinkt, dafür trage ich auch die Konsequenz und leben mit den unterschiedlich großen Brüsten. Für mich ist Stillen einfach nur wunderschön, ich liebe diese innigen Kuschelmomente mit Annabell, deswegen bereue ich nicht ein bisschen, dass sich meine Brüste verändert haben. Denn sie hätten sich auch wahrscheinlich ohne das Stillen und nur durch die Schwangerschaft stark verändert. Aber auch das wäre mir egal, denn für diese zwei kleinen Wunder würde ich absolut alles machen. Diese Liebe von ihnen, ist mit nichts und niemandem vergleichbar und gibt mir einfach Zufriedenheit. Zumindest jetzt, denn wenn ich abgestillt habe, werde ich noch ein wenig abwarten, wie sich dann mein Busen verändert und eventuell mir meine Brüste operativ straffen lassen. Aber bis dahin ist noch Zeit und vielleicht habe ich es mir dann anders überlegt... #stillbrüste #mamabody

Ein Beitrag geteilt von Sara Kulka (@sarakulka_) am

Sara Kulka denkt über OP nach

Sara hat zwei Mädchen bekommen, Matilda und Annabell. Die Jüngste stillt sie noch. Doch das Model denkt bereits an die Zeit danach und gibt zu: „Wenn ich abgestillt habe, werde ich noch ein wenig abwarten, wie sich dann mein Busen verändert und eventuell mir meine Brüste operativ straffen lassen.“ So viel Ehrlichkeit wird von den Fans belohnt. Sie loben die junge Mutter und finden ihre ungleichen Brüste ganz natürlich und „wunderschön“.

Video: Sara Kulka zeigt ihre „unperfekte Vorderseite“

Zuvor hatte Sara Kulka vor allem Anfeindungen bekommen, wenn sie Fotos von sich beim Stillen veröffentlichte. 

Lesen Sie auch: „Sie hasst mich“: Heidi Klum blockiert deutsche TV-Moderatorin auf Instagram.

rm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bayern-Star versteckte pikantes Detail auf Foto von Cathy Hummels: Mats wollte seinen Kopf retten
Bayern-Star versteckte pikantes Detail auf Foto von Cathy Hummels: Mats wollte seinen Kopf retten
Lena Meyer-Landrut: Krasse Oben-ohne-Aufnahmen von ihr im Netz - Die pikantesten Fotos der Sängerin
Lena Meyer-Landrut: Krasse Oben-ohne-Aufnahmen von ihr im Netz - Die pikantesten Fotos der Sängerin
Beatrice Egli streift sich in durchsichtigem Top über ihre Brüste: So lasziv hat man sie noch nie gesehen
Beatrice Egli streift sich in durchsichtigem Top über ihre Brüste: So lasziv hat man sie noch nie gesehen
Schlager-Star Michelle zeigte sich freizügig mit ihrem Freund - jetzt ist alles aus
Schlager-Star Michelle zeigte sich freizügig mit ihrem Freund - jetzt ist alles aus

Kommentare