Erneute Vaterfreuden

Ex-GZSZ-Star Eric Stehfest wird wieder Papa

Das Ehepaar Edith (l) und Eric Stehfest zeigt in ärmellosen Oberteilen seine Tattoos
+
Das Ehepaar Edith (l) und Eric Stehfest leben unkonventionell

Die Familienergänzung soll ein absolutes Wunschkind sein, das ihr Söhnchen Aaron zum großen Bruder macht. Beim Geschlecht des Nachwuchses lassen sich die Stars überraschen.

  • Der ehemalige ‚GZSZ‘-Darsteller wird zum bereits zweiten Mal Papa
  • Das Künstlerpaar lebt nach eigenen Angaben in einer unkonventionellen Ehe
  • In einem Posting auf Instagram hatte Eric zuvor sein Engagement gegen gesellschaftliche Ungerechtigkeiten angekündigt

Berlin - Der ehemalige ‚Gute Zeiten, Schlechte Zeiten‚-Schauspieler Eric Stehfest verriet in einem Gespräch mit der BILD-Zeitung, dass er schon bald ein zweites Baby mit seiner Ehefrau Edith erwartet. Der 31-jährige Prominente und seine 25-jährige Liebste sind seit 2015 miteinander verheiratet und werden die niedliche Familienergänzung womöglich bereits im Januar 2021 bei sich Zuhause willkommen heißen. Nervös wären sie nicht, da sie wegen ihres ersten Sohnemanns, dem 4-jährigen Aaron, bereits gut auf die Ankunft ihres zweiten Kindes vorbereitet wären.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Königin. Regenbogenbraut. Du bist das größte Geschenk meines Lebens. Ein Wunder, nicht nur das wir noch leben. Vielmehr wie wir leben. Wir fliegen durch den Orkan, Hand in Hand. Jetzt gibst du mir die Chance ein zweites Mal deine Schwangerschaft zu begleiten. Beim ersten Mal ging alles so schnell. Drogenentzug und panische Angst sich zu binden mischten sich in den Schwangerschaftsprozess. Mir fehlte an vielen Stellen die Sensibilität auf dich einzugehen. Meine toxische Männlichkeit bestimmte den Umgang mit dir. In den vergangenen Jahren habe ich mich damit auseinandergesetzt und konnte viele Verhaltensmuster verändern und ablegen. Das habe ich dir zu verdanken, Edith. Du bist so wunderschön und mutig. Ich Liebe Dich. Dein Silversurfer. PS. Scheiße jaaaaaaa, wir bekommen ein Kind!!! Wuhuuuuuuuu. HAPPYYYY @edithstehfest_lottalaut

A post shared by AMP3L, ES (@ericstehfest) on

Der werdende Vater verriet, dass sie sich bewusst entschieden hätten, noch ein Kind zu bekommen. Beide wollten sich zwar mit ihren Projekten verwirklichen, gerade schreiben sie ein Buch. Ziel sei es jedoch, Familie und Kunst zu verbinden. Sie hätten ein gutes Umfeld, und wüssten also, was auf sie zukommt, so der rebellische Ex-Teilnehmer von ‚Let‘s Dance‘. Doch die freudigen Nachrichten über den Familienzuwachs sind nicht alles, was die Familie Stehfest derzeit beschäftigt, denn das Ehepaar hat sich ja gemeinsam an die Arbeit gemacht, ein Buch zu schreiben. Der Buchtitel der Veröffentlichung, in der es um die eher unkonventionelle Ehe von Edith und Eric Stehfest gehen wird, ist bereits bekannt und wird ‚Rebellen lieben laut‘ heißen.

Das rebellische Paar engagiert sich gegen gesellschaftliche Ungerechtigkeiten

Der ursprünglich aus Dresden stammende Eric, der in dem Sat.1-Film ‚Kaltes Blut – Julia Durant ermittelt‘ von 2019 mit von der Partie war, spielte seit 2014 in der beliebten Soap-Opera ‚GZSZ‘ die Rolle des draufgängerischen Chris Lehmann. Genau wie der rebellische Charakter des Chris, engagiert sich auch Eric gegen gesellschaftliche Ungerechtigkeiten. So schrieb er zuvor über seinen Account auf Instagram, wo er gemeinsam mit Edith und Sohn Aaron posierte: „Wir sind bereit unsere Privilegien abzulegen, denjenigen zu Helfen die keine Ahnung davon haben wie sich solche Privilegien überhaupt anfühlen. Nur als Familie können wir unser wahres Potential entfalten. (...)“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Wir sind bereit unsere Privilegien abzulegen, denjenigen zu Helfen die keine Ahnung davon haben wie sich solche Privilegien überhaupt anfühlen. Nur als Familie können wir unser wahres Potential entfalten. Ab Montag nutzen wir unsere Kraft um dort anzupacken wo es gerade gebraucht wird. Hört auf der Spaltung unserer Gesellschaft eine Stimme zu geben. Nehmt diejenigen an die Hand denen der Wandel schwer fällt, anstatt sie zu beleidigen. Beschäftigt Euch mit Geschichte. Das was gerade passiert ist für unseren Planeten absolut nichts neues. Wissenschaftler und Historiker sollten im TV mehr darüber aufklären. Wer jetzt zulässt das wir uns trennen, folgt dem Ruf der Zerstörung. Und die Meisten können nichts dafür. Weil uns ein Automatismus lenkt, von unseren Liebsten wegtreibt. Lasst das nicht zu. Die Farben verschwinden, verblassen an Tagen wie diesen. Äußerlichkeiten verlieren an Relevanz, wenn es um Leben und Tod geht. Eine globale Schmerzerfahrung steht uns bevor, hat viele von uns schon erreicht. Soldaten der Liebe, sendet Weltweit euer Signal, Tag für Tag. Ich spüre deutlich das wir viele sind, ohne jemals ein einziges Gesicht vor mir zu sehen. Wir halten die Welt in ihren Fugen. Danke an @dieantwoord für die vielen Wegweiser in den letzten Jahren. Wir sind dabei. Ein kleines Sinnbild zum Abschluss "Und wieder sind es die Bäume, die uns ganz am Ende, kurz bevor es zu spät ist, den Arsch retten." Bleibt zu Hause oder geht raus um Leben zu retten. Ich Liebe Euch. Danke an die wundervolle @lisa.tappert für die handgemachten Jacken. Eure Lotta Laut und AMPEL €$OH€$ @edithstehfest_lottalaut @jeremias.koschorz @hartbrand #rebellenliebenlaut #soldatenderliebe #esohes #kronos #Modularsystem #industrialtechno #rap #31 #www #schenkdireinlächeln

A post shared by AMP3L, ES (@ericstehfest) on

Die Liebste des Darstellers hatte zuvor in einem Gespräch mit RTL darüber gesprochen, warum es für das Paar kein Problem sei, ihre Zuneigung zu beiden Geschlechtern in ihre Ehe mit Eric mit einzubeziehen. Dabei gehe es vor allem darum, dem anderen mehr Freiheiten zu geben, ohne diesen dabei zu verletzen. Auch die ehemaligen Kollegen aus ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘ treiben den Ausbau ihrer Familien voran. Eine Ex-Kollegin ist mit nur 56 Jahren gerade Oma geworden!

Auch interessant

Kommentare