Beginn einer Schlagerkarriere

Felix Neureuther will den Wiesn-Hit 2019 landen - es ist kein Aprilscherz mehr!

+
Felix Neureuther will die Volksfest-Saison rocken.

Felix Neureuthers Karriere als Musiker war nur ein Aprilscherz. Doch jetzt könnte es doch weiter gehen. Das hat das Oktoberfest mit seinem Comeback zu tun.

Update vom 3. Septmeber 2019: Eigentlich sollte es bei einer einmaligen Aprilscherz-Aktion bleiben, aber jetzt sieht es so aus, als ob Felix Neureuthers Karriere als Sänger vielleicht doch weitergeht. Zumindest hat sein Song „Weiterziehen“ noch nicht ausgedient.

Mit dem Herbst beginnt auch die Volksfest-Saison in Bayern. Der Plärrer in Augsburg, das Nürnberger Herbstvolksfest, die Herbstdult in Regensburg und natürlich auch das Oktoberfest in München stehen an. Deswegen hat der ehemalige Ski-Fahrer nun sein Lied als neuen Bierzelt-Hit „Weiterziehn – Bierbank-Party-Mix“ zusammen mit dem Radiosender Antenne Bayern aufgenommen. Genau wie im April gehen die Erlöse an die „Stiftung Antenne Bayern hilft“ und an die „Felix Neureuther Stiftung“.

Neureuther dankte den Hörern nochmals: „Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie viel Spaß ich mit euch hatte. Und genau den wünsche ich euch jetzt auf den ganzen Festen!“

Neuer Job für Felix Neureuther? Es hat etwas mit Skifahren zu tun

Update vom 17. Mai 2019: Nach seinem Rücktritt ließ Felix Neureuther offen, was er in Zukunft machen wird. Als Schlagersänger wird er keine Karriere machen. Sein Schlager-Hit war nur ein Aprilscherz. Nach Informationen der Bild wird er nun Wintersport-Experte in der ARD. Ab nächster Saison soll es losgehen. Gegenüber der Bild sagte er nur „Kein Kommentar...“ 

Nach seinem Rücktritt im März sagte der Ski-Star über den einen möglichen TV-Job: „Das würde mir schon Spaß machen, ein bisschen meinen Senf abzugeben, ein bisschen meine Meinung kundzutun. Ich glaube, im Skisport kenne ich mich gar nicht so schlecht aus.“ Angeblich soll er im Wechsel mit Maria Höfl-Riesch als TV-Experte agieren.

Felix Neureuthers Schlager-Hit doch nur ein Aprilscherz - der Grund ist rührend

Update vom 1. April, 17.26 Uhr: Es hatten viele geahnt, nun wurde es bestätigt. Felix Neureuthers Karriere als Schlagersänger war ein Aprilscherz. Jedoch ist Grund dafür rührend: Der Erlös aus der Single geht an die „Stiftung ANTENNE BAYERN hilft“ und an die „Felix Neureuther Stiftung“. Ein Aprilscherz mit einem sinnvollen Hintergrund ist keine schlechte Idee. 

Die offizielle Stellungnahme von Antenne Bayern im Wortlaut:

Nach der Karriere ist vor der Karriere? Felix Neureuther als Schlagersänger? Kaum vorstellbar – doch: Für einen großangelegten Aprilscherz textete, komponierte und produzierte das ANTENNE BAYERN-Team einen Song für den Ex-Skirennläufer mit dem Titel „Weiterziehn“. Das mediale Echo ist riesig und der Song ist jetzt schon ein Hit - #derWedler. Der Erlös aus den Songverkäufen geht sowohl an die ‚Stiftung ANTENNE BAYERN hilft‘, als auch an die Felix Neureuther Stiftung.

Das sagte Felix Neureuther zu der Aktion:

„April, April! Ich starte keine Karriere als Sänger. ANTENNE BAYERN kam auf die Idee, mich als Schlagersänger für einen Aprilscherz groß rauszubringen. Erst habe ich gedacht: Kannst du das bringen? Meine Antwort: Ja. Das Team hat dann innerhalb von zwei Tagen den Song geschrieben, komponiert und produziert. Eine Wahnsinns Leistung. Wir hatten schon bei den Aufnahmen die größte Gaudi. Ich glaube aber nicht, dass das meine Zukunft ist. Es war alles ein riesengroßer Spaß, aber bei dem einen Song wird es auch bleiben.“

Ekel-Aktion von Antenne Bayern: Die Schiederin geht baden - den Hörern wird übel (Merkur.de*)

Neureuther wird Sänger - Zuhörer feiern Single

Update vom 1. April, 7.13 Uhr: Der Puls? „180 wäre niedrig“, sagt Felix Neureuther auf Antenne Bayern. Er zittert laut Moderatorin Indra sogar ein bisschen. „‘Weiterziehn‘ heißt der Song. Es geht um den Plan B im Leben.“ Er singt schon länger, gesteht der 35-Jährige.

„Liebe Antenne Bayern-Hörer, das ist mein erster Song“, kündigt sich Neureuther den Radio-Hörern selbst an. Aprilscherz oder nicht - tatsächlich läuft jetzt ein Lied. Und es scheint tatsächlich Felix Neureuther zu sein.

Auf jeden Fall ist der Song absolut Radio-tauglich. Er hat definitiv sowohl Ohrwurm- als auch Après-Ski-Potenzial. „Schlager-Pop“, nennt Moderator Wolfgang Leikermoser den Hit. Laut Antenne Bayern erreichen den Sender zahlreiche positive Zuschriften zu Neureuthers Debüt als Sänger.

Felix Neureuther auf Antenne Bayern: „Bin der Wedler“

Der „Wedler“ sei sein Künstlername, erklärt Neureuther, in Anlehnung also an den Wendler. Nicht ganz zu glauben ... Leikermoser kündigt auch ein Video zum Song an, in dem er sogar im Trachten-Outfit tanzt. Hier sehen Sie es:

Mal sehen, was sich der Sender überlegt hat. Ein Aprilscherz ist definitiv noch nicht vom Tisch.

Neureuther stellt Mega-Überraschung bei Antenne Bayern vor und verkündet erste Details

Update vom 1. April, 6.52 Uhr: Tatsächlich, Felix Neureuther ist im Studio bei Antenne Bayern. „Ich bin schon sehr aufgeregt, muss ich sagen. Da steckte viel Arbeit drin“, erklärt er. „Meine Frau weiß ein bisschen davon, aber alles auch nicht. Ich habe das nur für mich entschieden. Es war relativ spontan, ist aber über die letzten Monate entstanden.“ Klar ist nun auch: Der Song ist auf Deutsch und handelt davon, dass ich meine Karriere beendet habe, es aber weitergeht im Leben. Neue Abenteuer stehen an und es geht auch darum, dass man loslassen muss“, lässt Neureuther wissen. Der Song läuft nach den 7-Uhr-Nachrichten auf Antenne Bayern. 

Philipp Lahm ist schon einmal gespannt, „was der Felix da auf die Platte bringt“, und verspricht bei Antenne Bayern: „Ich werde es mir anhören.“

Update vom 1. April, 6.30 Uhr: Felix Neureuther will in wenigen Minuten auf Antenne Bayern seinen ersten Song vorstellen. Oder handelt es sich bei der Ankündigung doch bloß um einen Aprilscherz? Wir werden es gleich sehen.

Foto von Felix Neureuther aufgetaucht: Es bestätigt seine überraschenden Zukunftspläne

Update vom 29. März, 15.25 Uhr: Von der Piste direkt ins Tonstudio - Felix Neureuther hat nicht nur den Start seiner Gesangskarriere angekündigt, sondern auf Facebook nun auch ein Foto veröffentlicht, das ihn bei Gesangsaufanahmen zeigt. Dazu schreibt der Slalom-Spezialist: „Es ist ein Wagnis und ich freue mich!! Ihr könnt gespannt sein!“ Der angehängte Hashtag lautet #nosnownoshow - ein Hinweis auf den Songtitel?

Neureuther-Song soll am Montag veröffentlicht werden

Update vom 29. März, 06.28 Uhr: Dass Felix Neureuther nicht lange die Füße hochlegen und nach dem Ende seiner Skikarriere nichts tun wird, war abzusehen. Mehr Zeit als vorher für seine Frau Miriam und die kleine Tochter Matilda hat er wohl auch bei seiner neuen Aufgabe.

Neureuther steigt ins Musikbusiness ein und wird am Montag seine neue Single veröffentlichen. Auch wo sie zum ersten Mal zu hören sein wird, ist mittlerweile klar. Wer den nach Hansi Hinterseer, immerhin Vize-Weltmeister im Riesenslalom von 1974, nächsten Ex-Skifahrer singen hören möchte, sollte um 7 Uhr morgens Antenne Bayern einschalten. Für diese Zeit ist die Radiopremiere des Neureuther-Songs angekündigt.

Video: Felix Neureuther beendet Karriere

Meldung vom 28. März: Neureuther beendet Skikarriere und gibt aufschlussreiches Interview

München - Vor nicht einmal zwei Wochen beendete Felix Neureuther seine aktive Karriere als alpiner Skifahrer und hinterließ eine große Lücke im deutschen Alpinteam. Der Slalomspezialist hatte aber betont, dass er dem Skisport erhalten bleiben möchte und nicht „Servus sondern bis bald“ sagen möchte. Ein Hinweis auf seine Zukunft?

Wie am Donnerstag bekannt wurde, war es das wohl nicht. Neureuther war an diesem Tag zu Gast in der Sendung „Guten Morgen Bayern“ beim Radiosender Antenne Bayern. Im Interview sprach Neureuther zunächst über das Ende seiner Skikarriere.

Felix Neureuther verkündet, was er plant - und verblüfft alle

Es fühle sich „noch nicht wirklich“ so an, „dass ich Skirentner bin. Das ist einfach so übergegangen“, so der 35-Jährige, der am Dienstag Geburtstag feierte. „Ich glaube, so richtig bewusst wird es mir erst im Sommer werden, wenn ich aufstehe und mir denke, ich muss jetzt ins Training. Dann wird mir erst bewusst, ich muss gar nicht.“ Was macht er, der bei seinem letzten großen Event leider ohne Medaille blieb, stattdessen?

Zunächst spricht er über die „spannende Zeit über die letzten Monate, weil man sich natürlich Gedanken macht, wie es nach dem Skifahren weitergeht“, leitet Neureuther ein und kommt damit der Verkündung seiner Pläne näher. „Ich glaube, jetzt kann ich es auch sagen: Ich bin ein riesengroßer Musikfan und ich habe mich entschieden, ich werde Sänger.“ What?!

Felix Neureuthers zweiter Karriereweg - und ein schlimmer Verdacht

Dass er Viele mit dieser Ankündigung verblüfft, scheint Neureuther nicht zu überraschen. „Ich bin gespannt, wie die Reaktionen sind. Ich meine, es hat keiner damit gerechnet, dass ich sowas machen werde“, so Neureuther bei Antenne Bayern. Das sei allerdings „genau die Herausforderung, die ich suche - das zu machen, was sonst keiner von mir erwartet.“

Einen Zeitplan hat Neureuther auch schon. „Ich bringe am Montag meine erste Single raus.“ Moment Mal, am kommenden Montag? Das Datum sollte zumindest stutzig machen, weil es nicht irgendein Datum ist, sondern der 1. April. Ist alles nur ein gigantischer, vorbereiteter Aprilscherz? Spätestens am Montag werden wir es erfahren.

Bayern 3 ändert Programm radikal - Die Reaktionen der Hörer sind deutlich

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Auch interessant

Meistgelesen

Bekannter deutscher Schauspieler tot - er galt als einer der meistbeschäftigten Darsteller 
Bekannter deutscher Schauspieler tot - er galt als einer der meistbeschäftigten Darsteller 
Outfit war vorab sogar angekündigt: Lena Meyer-Landrut lässt bei Konzert die Hüllen fallen
Outfit war vorab sogar angekündigt: Lena Meyer-Landrut lässt bei Konzert die Hüllen fallen
Deutsche Musik-Legende gestorben: Größten Hit kennt wohl jeder 80er-Fan - Tod hat besondere Tragik
Deutsche Musik-Legende gestorben: Größten Hit kennt wohl jeder 80er-Fan - Tod hat besondere Tragik
Coming Out: Bekannter deutscher TV-Reporter lebte privat schon immer als Frau - „Bis zur Tiefgarage hatte ich Pumps an“
Coming Out: Bekannter deutscher TV-Reporter lebte privat schon immer als Frau - „Bis zur Tiefgarage hatte ich Pumps an“

Kommentare