1. tz
  2. Stars

Regenschirme verboten, trotz Gewitter-Vorhersage für Konzert von Helene Fischer am Samstag

Erstellt:

Von: Lisa Klugmayer

Kommentare

Fans von Helge Schneider harren bei Regen in den Stuhlreihen des Bonner Kunstrasen mit Gesichtsmasken aus. Helene Fischer - Livesendung Schlager Champions - Das Grosse Fest der Besten aus Berlin am 13.01.2018. Schlager Champions (Fotomontage)
Feiert Helene Fischer ihr Comeback im strömenden Regen? Wenn es nach dem deutschen Wetterdienst geht, dann ja. Doch trotz Gewitter-Vorhersage sind am Konzertgelände keine Regenschirme erlaubt. (Fotomontage) © IMAGO/Future Image & IMAGO/eventfoto54

Feiert Helene Fischer ihr Comeback am Samstag (20. August 2022) im strömenden Regen? Wenn es nach dem deutschen Wetterdienst geht, dann ja. Doch trotz Gewitter-Vorhersage sind am Konzertgelände keine Regenschirme erlaubt.

München - Helene Fischer ist zurück: Am Samstag gibt die Schlager-Queen ihr einziges Konzert 2022 in der bayrischen Landeshauptstadt. Doch statt atemlos durch die Nacht zu tanzen, werden Fans wohl durchnässt mitschunkeln müssen. Für den 20. August ist nämlich Regen und Gewitter angesagt, Regenschirme sind aber trotzdem verboten.

Nach Hitzewelle kommt Regentief: Findet das Helene-Fischer-Konzert trotzdem statt?

Helene Fischer, eine der erfolgreichsten deutschen Schlagersängerinnen aller Zeiten, zeigt sich momentan nur sehr selten in der Öffentlichkeit. Seit ihrer Album-Veröffentlichung und der Geburt ihres Kindes ist es wieder ruhig um sie geworden. Umso größer ist die Vorfreude auf das Mega-Konzert der Schlagerqueen am Samstag in München auf dem Messegelände. Allerdings könnte das Wetter den Fans von Helene Fischer einen dicken Strich durch die Konzert-Rechnung machen.

Denn nach wochenlanger Hitzewelle kommt jetzt die nasse Abkühlung: Laut Deutschem Wetterdienst sind für Samstag nämlich Regen und Gewitter angesagt. Das Konzert findet laut Veranstalter natürlich trotzdem statt, doch Fans müssen wohl im kühlen Nass das Comeback von Helene Fischer feiern. Regenschirme sind nämlich verboten. Alles rund ums Konzert findest du übrigens hier: Helene Fischer in München 2022: Anfahrt, Parken, Vorband, Einlass und weitere wichtige Infos

Regenschirme verboten, trotz Gewitter-Vorhersage für Konzert von Helene Fischer am Samstag

„Es könnte hin und wieder leicht regnen, dies stellt aber für die Produktion absolut kein Problem dar!“, schreibt der Konzertveranstalter auf seiner Facebook-Seite. Die Veranstaltung könne bei jedem Wetter durchgeführt werden. Trotzdem wird ein Regenschutz empfohlen, doch „Schirme und Knirpse sind verboten!“. Fans müssen also auf den guten alten Regenponcho zurückgreifen.

Da Regenschirme aus Sicherheitsgründen bei jedem größeren Konzert verboten sind - auch bei Andreas Gabalier vor ein paar Wochen - scheint das Schirm-Verbot die Fans von Helene Fischer nicht sonderlich zu stören. „Egal, die Stimmung wird bestens sein. Die Show ebenfalls“, schreibt ein Fan unter den Facebook-Post. „Egal ob es regnet, schneit oder Himmel runterfällt! Für Helene tanze ich bei jeder Lage“, freut sich ein anderer Nutzer.

Doch auch Helene-Fischer-Fans nehmen nicht alles hin, ganz anders sieht die Stimmung nämlich beim Thema Wartezeit aus. Am Samstag werden nämlich um die 130.000 Menschen erwartet. Bei so vielen Helene-Fischer-Fans kann es unter Umständen zu langen Wartezeiten zum Beispiel beim Einlassen kommen - und das finden viele so gar nicht lustig. Verwendete Quellen: Facebook/Leutgeb Entertainment Group & Deutscher Wetterdienst

Auch interessant

Kommentare