1. tz
  2. Stars

Von der klapprigen Oma zum Fitness-Idol mit 73 Jahren: Wahnsinns Hype um Instagram-Star

Erstellt:

Von: Veronika Silberg

Kommentare

Auf dem Instagram-Kanal von Joan MacDonald gibt es Work-Outs und Ernährungstipps . Mit über 70 hat sie fast 30 Kilo abgenommen und ist Influencerin geworden.

Tulum - Vielleicht ist ja doch was dran am Motto: Man ist nur so alt wie man sich fühlt! Die Lieblings-Omi des Internets beweist gerade, dass man auch mit über 70 noch erfolgreiche Fitness-Influencerin werden kann. Auf Instagram präsentiert Joan MacDonald ihre krassen Muskeln und den durchtrainierten Fitness-Body. Unglaublich für ihr Alter. Finden auch ihre 851.000 Follower, denen sie mit langen, inspirierenden Posts Mut macht: „Jeder kann trainieren, richtig essen und ein positives Vorbild sein für Gesundheit und Wellness. Es ist egal wie alt du bist, es kommt darauf an wie groß dein Herz ist“, schreibt sie auf Instagram.

Fitness-Oma - Influencerin Joan hat 30 Kilo verloren

Doch aller Anfang ist schwer und auch für Joan war der Weg zum Fitness-Idol harte Arbeit. Vor drei Jahren noch stand es schlecht um die Seniorin: „Ich nahm Medikamente gegen hohen Blutdruck und Sodbrennen, ich hatte Ödeme und Arthtritis und jeder Schritt die Treppe hoch schmerzte. Ich war erschöpft, emotional und habe dringend eine Veränderung gebraucht“, schreibt Joan auf ihrer Website. Fast 90 Kilo wiegt die Seniorin damals. Es ist ihre Tochter Michelle, die ihr letztendlich einen Ruck gibt: sie nimmt sie mit in eine Online-Fitness-Gruppe. Der erste Schritt einer krassen Veränderung.

Fitness-Omi Joan MacDonald krempelt mit 70 ihr Leben um

Mit 70 lernte die Fitness-Omi plötzlich, wie man ein Iphone benutzt und einen Fitness-Plan erstellt. Sie verlor drastisch an Gewicht und legte immer mehr an Muskelmasse zu. Jeden Tag müht sich die Seniorin im Fitnessstudio ab. Inzwischen wiegt die Fitness-Omi 30 Kilo weniger. Diese krasse Veränderung macht sie auf Instagram zum absoluten Star. Ihre Message: Jeder kann fit werden! Inzwischen wird Joan immer professioneller, postet Work-Out-Anleitungen und Rezepte oder zeigt sich mit ihren Fitness-Trainern am Strand.

Klar, das Coronavirus hat auch Joans Trainingsplan eingeschränkt, sie lässt sich aber nicht unterkriegen und postet stattdessen Übungen für den Strand und zuhause. Von ihren Fans gibt es tausende Komplimente und bewundernde Kommentare, vor allem aber auch jede Menge Fragen zu Training und Ernährungsplan. Geduldig beantwortet Joan alle Nachfragen und teilt ihre Erfahrung. Sie ist von einer alten klapprigen Oma zum unglaublichen Fitness-Idol geworden. Joan ist der lebende Beweis dafür, dass es für Veränderungen fast nie zu spät ist.

Auch unter den Promis hagelt es gerade Abnehm-News: Auch Comedian Hella von Sinnen überraschte das deutsche TV Publikum mit einem plötzlichen Gewichtsverlust, in England ließ Adele die Pfunde purzeln und sogar Reiner Calmund zeigte sich zuletzt ungewohnt schmal. Die Corona-Zeit und Social Distancing scheint vielen Stars Zeit zu geben um Veränderungen anzugehen. (vs)

Auch interessant

Kommentare