Vom Ghetto ins Kino

Fler: Deutschrapper dreht eigenen Film – Action-Spektakel?

Der Deutschrapper Fler trägt einen Hoodie und sitzt in einem Berliner Raum.
+
Deutschrapper Fler geht unter die Schauspieler. Der Berliner Musiker kündigt via Instagram seinen ersten, eigenen Film an.

Deutschrapper Fler hat auf Instagram seinen ersten, eigenen Film angekündigt. „GOATS“ soll 2021 erscheinen, es darf reichlich Bombast erwartet werden.

Berlin – Fler geht unter die Schauspieler. Der Deutschrap*-Star hat auf Instagram ein Filmplakat gepostet, in dessen Mittelpunkt „GOATS“ geschrieben steht. Der Film soll 2021 erscheinen, Creative Art Director ist Specter. Dieser ist vielen besser bekannt als Gründer vom ehemaligen Independent-Label Aggro Berlin. Ob „GOATS“ ein Biopic in Tradition von Eminems „8 Mile“ sein soll, ist noch nicht bekannt. Dabei kann Fler auf ein ereignisreiches Leben zurückblicken*.

Bereits im Alter von 15 Jahren musste sich „Flizzy“ in psychiatrische Behandlung geben und kam später in ein Heim. Eine Ausbildung zum Maler und Lackierer brach der Berliner ab, da er seine Zukunft vielmehr im Sprechgesang sah. Der Erfolg sollte ihm recht geben, zahlreiche Chartplatzierungen sprechen für sich. Das Gesamtbild wird jedoch durch allerlei Ärger mit der Justiz getrübt. Derzeit befindet sich Fler in einem Gerichtsprozess* gegen seine Person. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare