Handschellen klicken

Fler: Neue Details nach Festnahme - was ist an diesen Gerüchten dran?

+
Rapper Fler gerät bei einer Polizeikontrolle mit einem Beamten aneinander. Jetzt ist das Video aufgetaucht.

Rapper Fler wird von der Polizei Berlin vorübergehend festgenommen: Jetzt ist das ganze Video aufgetaucht!

Update vom 26. September: Nachdem Fler (mit bürgerlichem Namen Patrick Losensky, 37) am Sonntag in Berlin vorübergehend festgenommen worden war, weil er Polizeibeamte beleidigt hat, soll er sich jetzt die nächste krasse Aktion geleistet haben. Das berichtet bild.de. Demnach will Fler im Besitz einer Fahrerlaubnis sein, diese jedoch nicht dabei gehabt haben - das Portal will jedoch aus Polizeikreisen erfahren haben, dass der Rapper keinen Führerschein hat.

Um zu beweisen, dass er doch einen Führerschein hat und schon im Juni seinen neuen Lappen bei den Behörden hätte abholen können, postete er auf Twitter ein offizielles Schreiben des Landesamtes für Bürger- und Ordnungswidrigkeiten an ihn. Dazu schreibt der Rapper: „Immer ganz schnell im Lügen verbreiten! Das oberste Gebot von Journalisten ist Recherche!“

Also doch alles gut? Von wegen! Wie bild.de von der Polizei erfahren haben will, saß Fler am Dienstagabend schon wieder hinter dem Steuer - und wurde schon wieder in Berlin-Zehlendorf von Beamten gestoppt. Und was schon wieder fehlte, war: Flers Führerschein! Damit hat der 37-Jährige nun die nächste Anzeige am Hals.

Aber warum hat er seinen Lappen in der Zwischenzeit nicht einfach abgeholt? Weil Fler offenbar eine entscheidende Sache vorenthalten hat: Laut bild.de, die sich auf Polizeikreise beruft, hat sich Fler zwischenzeitlich weitere Delikte geleistet, weswegen das Behörden-Schreiben nicht mehr gültig ist und der Führerschein auch weiter eingezogen bleibt.

Der Rapper Finch Asozial bricht in seinen Texten rücksichtslos Tabus. Ein Konzertbesucher in Erfurt sorgte aber dafür, dass ihm der Kragen platzte. Es folgte eine gnadenlose Bloßstellung, wie extratipp.com* berichtet.

Fler: Von Polizei vorübergehend festgenommen - ganzes Video enthüllt

Update vom 25. September: Dieses Video sprengt aktuell das Internet! Zu sehen ist Fler (mit bürgerlichem Namen Patrick Losensky, 37), der in Berlin eine Kontrolle geraten ist. Dort beleidigt der Gangsta-Rapper die Polizei und wird vorübergehend festgenommen. Jetzt ist das ganze Video aufgetaucht.

Fler ist in Berlin aufgewachsen, genauer: In der Thermometersiedlung. Ein typisches Planviertel vom Reißbrett mit vielen Hochhäusern. Der Vater haute ab, Patrick Losensky kam als Jugendlicher in ein Heim. Eine Lehre brach er ab, hatte Stress mit der Polizei und begann das Rappen. Mit seinem damaligen Partner Bushido (Anis Ferchichi, 40) hat Fler seit Jahren Beef. Beide Musiker bringen Ende des Jahres ihre neuen Alben raus, mit weiterer Giftpfeilen ist zu rechnen. Die Scheibe von Bushido wird „CCN4“ heißen, das Werk des ehemaligen Kumpels Medienberichten zufolge „Energy“. Pikant: Kurz nachdem das Releasedatum von Bushidos Album durchgesickert war, kündigte Fler an, seine Platte früher herauszubringen. Und zwar eine Woche vor seinem Lieblingsfeind.

Fler von Polizei vorübergehend festgenommen: Ganzes Video aufgetaucht

Streetcredibility kann man Fler nicht absprechen. Er machte sich einen Namen in der Graffiti-Szene, kassierte Anzeigen und ging in seiner Rapkarriere keinem Beef aus dem Weg. Mit Animus - aktuell Bushidos best Buddy - wäre der Streit sogar fast in einer Schlägerei geendet. Jetzt ein wirklicher Eklat: Die Polizei hält Fler in seinem weißen AMG-Mercedes an. Der Rapper lässt sich das nicht gefallen und beleidigt die Beamten. Die nehmen den Hiphopper vorübergehend fest. Das ganze Video gibt es jetzt im Netz. 

Wie der Ärger mit den Berliner Beamten begann, lässt sich nicht ganz rekonstruieren. Offenbar hat die Polizei den Musiker angehalten und wollte ihn oder das Fahrzeug einer Kontrolle unterziehen. Das schmeckt dem „Neue Deusche Welle“-Sänger so gar nicht. Fler wird über das nahezu ganze Video laut; behauptet, er sei nur angehalten worden, weil man ihn erkannt habe und ihn schikanieren wolle. Im Laufe der mehrminütigen Aufnahme gerät der 37-Jährige immer wieder mit dem Polizisten aneinander, wobei „Fanboy“, „Idiot“ und „Stalker“ noch die freundlichsten Beleidigungen sind. Die Beamten legen Fler Handschellen an, nehmen ihn vorübergehend fest. Dann sein Vorwurf: „Du bist mir nicht hinterhergefahren auf Verdacht, Du kennst mich, machst Schikane.“ 

Polizei nimmt Fler vorübergehend fest: Video wird hitzig diskutiert

Im Laufe der Meinungsverschiedenheit kommen weitere Ordnungshüter hinzu, darunter eine Frau. Diese macht die Filmerin - nach Flers Aussage „seine Frau“ - darauf aufmerksam, das Handy auszumachen. Auch hier kochen die Emotionen hoch, der Musiker droht der Polizistin: „Ich trete Dir Deinen Kopf weg.“ Wenig später bricht das ganze Video ab.

Das Video von Fler in der Polizeikontrolle wird hitzig diskutiert. Einige Nutzer bei in den sozialen Netzwerken merken an, es handele sich um pure PR. Ein Nutzer meint: „Die Festnahme von Fler war am Sonntag, Zufällig wurde am Sonntag ein neues Album angekündigt. Zufällig gelangte das Video vom Handy seiner Freundin an ein Rap-Medium.“ Das ganze Video wurde inzwischen hunderttausendfach aufgerufen und geteilt. Doch natürlich sagen auch viele Menschen, nicht nur Fans des Rappers, dass Fler im Recht gewesen sei und sich die Schikane nicht bieten lassen müsse.

Auch die Berliner Beamten reagierten. Auf Twitter gab es einen Premium-Diss der Extraklasse. Die Beamten schrieben: „Was ist ein Rapper, der sich über eine Polizeikontrolle beschwert? Ein Rapper, der sich über eine Polizeikontrolle beschwert.“ Diese Zeilen beziehen sich auf den neuen Bushido-Song „Ronin“, in dem auch Fler sein fett wegbekommt. 

Bushidos Frau Anna Maria Ferchichi kackt Fler an - Rapper reagiert total krass

Ursprüngliche Meldung: Berlin - Fler (36) und Bushido (40) sind seit Ewigkeiten verfeindet - irgendjemand hat irgendwann jemanden irgendwie verraten und seitdem herrscht zwischen den beiden Deutschrappern Krieg. Warum, weiß wahrscheinlich niemand mehr so genau, aber im Fall von Bushido und Fler will der klügere - wer von den beiden es auch immer ist - nicht nachgeben.

Immer wieder kommen aus beiden Richtungen Spitzen gegen den anderen geschossen. Wie auch im neuesten Fall: Doch dieses Mal kommt diese nicht von Fler oder Bushido selbst, sondern von Bushidos Ehefrau Anna Maria Ferchichi. Die 37-jährige Schwester von Sängerin Sarah Connor, die sich kürzlich sehr privat gezeigt hat, ist bekannt dafür, sich immer wieder vor ihren Mann zu stellen. Manch einer sagt ihr sogar nach, dass sie mehr „Eier“ habe, als Bushido. 

Fler veröffentlicht Lady-Kollektion - Bushidos Frau reagiert prompt

Am Mittwoch (20. März) veröffentlichte Fler Fotos seiner neuesten „Ghetto Sports“-Kollektion, die er für den Hip Hop-Onlineshop „Def Shop“ designet, auf Instagram. Das Besondere daran: Es ist die erste Frauen-Kollektion von „Ghetto Sports“, die Fler auf den Markt bringt und diese nennt er „Ghetto Sport Ladys“ - und das war Anna Maria Ferchichi wohl ein Dorn im Auge. Auch Rapper Gzuz hat Fler schonmal wegen eines T-Shits gedisst.

Ein User markierte Bushidos Ehefrau, die kürzlich Fans mit einem Po-Bild verwirrte, kommentarlos unter Flers Foto und sie reagierte prompt: „Ich trage keine wannabe Designermarken. No Name kein Problem, aber Pseudodesigner. Schon alleine Ghetto und Lady zusammen in einem Satz bricht mich zum Lachen.“ Dazu verdeutlichte sie ihre Meinung über die Sportklamotten - so gar nicht ladylike - mit einem „Kotz-Emoji“. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

@katy.fit @defshop #ghettosportladys

Ein Beitrag geteilt von FLER (@fler) am

Das fanden auch Flers Fans nicht lustig. Anna Maria Ferchichi bekam reichlich Shitstorm: „Ist gut, es nicht zu tragen, aber seine unnötig negative Energie im Internet zu verstreuen, ist eine andere Sache“ oder „Ja zum Glück biste keine Lady, also kannst es ja anziehen“, schrieb ein anderer User zu ihrem Kommentar. „Lieber Polizeiuniform und Schutzweste?“ spielte ein Fan auf den Stress zwischen Bushido und Clan Chef Abou Chaker, weshalb das Ehepaar sogar unter Polizeischutz steht, an.

Zoff zwischen Fler und Anna Maria Ferchichi: So reagiert der Rapper

Rapper Fler reagierte auf die Beleidigung von Anna Maria Fechichi ganz cool und widmete ihr einen Post auf Instagram: „Ich finde, Du solltest als Dame nicht mit dem Deutschrap-Niveau anfangen, was Dein Mann und ich jahrelang an den Tag gelegt haben! Ich habe Dich hier nicht schlecht erwähnt und werde damit auch nicht anfangen! Wenn Dein Mann was will, soll er kommen und Dich nicht vorschicken!“ Schrieb Fler zu dem Bild und bewies, dass auch in einem Gangster-Rapper ein Gentleman stecken kann. Provoziert damit aber auch gleichzeitig Bushido selbst.

Eine erwachsene Reaktion, die Fler mit seinen 36 Jahren an den Tag legt. Das kann man von Anna Maria Ferchichi eher nicht behaupten. Somit steht es 1:0 für den Deutschrapper.

Lesen Sie auch bei extratipp.com:

Jana Buch

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Heidi Klum hält Händchen in Disneyland - doch ihre Begleitung ist nicht Tom Kaulitz
Heidi Klum hält Händchen in Disneyland - doch ihre Begleitung ist nicht Tom Kaulitz
Cathy Hummels löscht Foto, auf dem sie zu viel zeigt - Follower rätseln über Grund
Cathy Hummels löscht Foto, auf dem sie zu viel zeigt - Follower rätseln über Grund
Promi unterläuft Foto-Fehler: Hat sie das etwa tatsächlich nicht bemerkt?
Promi unterläuft Foto-Fehler: Hat sie das etwa tatsächlich nicht bemerkt?
Barbara Meier - Nichts drunter? Topmodel überrascht mit frivolem Foto
Barbara Meier - Nichts drunter? Topmodel überrascht mit frivolem Foto

Kommentare