Nach ARD-Gala

Bittere Abfuhr für Florian Silbereisen: Schlager-Star hat plötzlich andere Pläne und sagt ihm ab

Florian Silbereisen muss einen Rückschlag verkraften. Ein Schlager-Star erteilte ihm jetzt eine bittere Abfuhr und enthüllte direkt seine neuen Pläne.

München - Was war das wieder für eine TV-Gala am Samstag in der ARD? Florian Silbereisen präsentierte bei der „Schlagerstrandparty“ einmal mehr einen Schlager-Star nach dem anderen. Selbstverständlich sang der Moderator auch selbst - wie in letzter Zeit gewohnt, mit seinem Kollegen Thomas Anders im Duett.

Abfuhr für Silbereisen: Zarrella hat plötzlich andere Pläne

Doch für Silbereisens nächste musikalische Tour muss der Entertainer nun einen Rückschlag verkraften. Giovanni Zarrella gab am Tag nach der ARD-Show bekannt, dass er nicht dabei sein wird: „Bei der Fortsetzung der Schlagerfest XXL Tour werde ich nicht dabei sein“, schrieb der italienische Schlager-Star schlicht via Instagram.

Die Termine der geplanten Tournee konnten in diesem Jahr nicht stattfinden und wurden auf 2022 verschoben. Doch zu diesem Zeitpunkt hat Giovanni Zarrella nun offenbar leider keine Zeit mehr.

Das man einerseits an seinem neuen Job als Nachfolger von Carmen Nebel im ZDF liegen. Andererseits enthüllte Zarrella aber auch in dem gleichen Insta-Post, mit dem er Flori absagte, seine neuen Pläne: „Die Daten meiner ersten und eigenen Tour werden schon sehr bald bekannt gegeben. Ich werde ganz bestimmt auch in deiner Nähe sein“.

Am Samstagabend warteten die Fans bei Florian Silbereisens TV-Show vergeblich auf Helene Fischer. Dafür sorgte ein anderes Schlager-Traumpaar für rührende Szenen. (rjs)

Rubriklistenbild: © Britta Pedersen/dpa

Auch interessant

Kommentare