Lästereien unter Freunden

„Wie kriegt ausgerechnet der so eine Frau?“ - Joey Kelly teilt gegen Florian Silbereisen aus - einen anderen härter

Joey Kelly hat sich in einem Interview einen Seitenhieb gegen Florian Silbereisen erlaubt. Es ging um Helene Fischer. Doch einen anderen Promi traf es noch härter.

Berlin - Gute Freunde lachen miteinander und gute Freunde lästern bekanntlich auch einmal gerne über andere. Solche Freunde sind beispielsweise der Frontsänger der Band Rammstein Till Lindemann und das Kelly-Family-Mitglied Joey Kelly. Eine ungewöhnliche Kombi. Doch die beiden verbindet ein gemeinsames Hobby - der Sport. Gemeinsam absolvierten sie erst kürzlich eine Kajak-Tour auf dem Yukon und sprachen im Anschluss mit dem Playboy unter anderem über ihre Gespräche auf der Fahrt. Lästereien über A-, B-, C-, D-Promis. Auch der Name Florian Silbereisen fiel.

Till Lindemann und Joey Kelly lästern über Promi-Kollegen - auch Florian Silbereisen betroffen

Drei Wochen über den Yukon-River in Alaska. Eine lange Zeit. Verständlich, dass man auf einer solch langen Tour, wie der Lindemann-Kelly-Tour, immer wieder neuen Gesprächsstoff braucht. „Ab und zu gab es so kleine Anfälle, da haben wir uns über unsere Prominenten in der Fernseh- und Musiklandschaft lustig gemacht“, gesteht der Rammstein-Frontsänger daher gegenüber dem Magazin. „Wir beide haben so unsere Erfahrungen mit A-, B-, C-, D-Promis. Das war sehr lustig. Wir haben viel gelacht.“

Im Showbusiness gäbe es immer wieder „bizarre“ Begegnungen, so der Rammstein-Frontsänger. „Gerade mit nicht so bekannten, aber bekannt sein wollenden Künstlern oder Akteuren. Die machen sich extrem wichtig, wickeln sich in den roten Teppich ein und tragen ihn als Turban“, lästert er ein wenig. Gibt es da konkrete Namen?

Seitenhieb gegen Florian Silbereisen: „Wie kriegt ausgerechnet der so eine Frau?“

Mit ihren langjährigen Erfahrungen im Showbusiness können die beiden sicherlich auf einen ganzen Pool an Namen zurückgreifen. Doch ausgerechnet ein Schlagersänger ist der erste Einfall von Joey Kelly, den es nicht stört ein paar Namen zu offenbaren. „Florian Silbereisen“, haut Joey Kelly also raus. „Ich habe mich immer gefragt: Wie kriegt ausgerechnet der so eine Frau?“, gesteht er im Interview.

Doch Meinungen können sich ändern. Und Joeys Meinung zu Florian Silbereisen scheint sich schnell gewandelt zu haben. Der Schlagerstar habe sich mittlerweile zum Positiven entwickelt, fügt das Kelly-Family-Mitglied seinem Seitenhieb hinzu. „Wir waren bei Florian Silbereisen in der Sendung. Vor dem Auftritt kam der Silbereisen dann zu uns, und er erzählte, dass seine Schwester und er die größten Kelly-Fans waren! Sogar vor den Hallen haben sie geschlafen, um bei den Konzerten die besten Plätze zu bekommen.“ Joey Kelly scheint einfach zu überzeugen zu sein: „Damit hat er mich gehabt“, gesteht er. „Auf einmal fand ich: Super Kerl eigentlich, der Florian! So schnell geht das bei mir.“

Seitenhieb von Joey Kelly - Nicht alle kommen glimpflich davon - Ein Promi muss einstecken

Doch nicht alle Musikkollegen kommen bei Joey Kelly so gut weg, wie Florian. Ein anderer Schlagerstar muss ordentlich einstecken. „Dann gibt es Typen wie den Wendler, bei dem du denkst: Das ist gar nicht mein Fall. Und wenn du ihn mal hinter den Kulissen erlebst, merkst du: Das ist in Wahrheit sogar noch schlimmer“, setzt der Kelly einen weiteren Seitenhieb. Vielleicht doch gut, dass die meisten Lästereien von Lindemann und Kelly als gute Geheimnisse auf dem Yukon bleiben. (chd)

Rubriklistenbild: © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Auch interessant

Kommentare