Sie singen gemeinsam bei Klubbb3

Silbereisens Band-Kumpel gibt bitteren Schritt bekannt - und erklärt persönlichen Beweggrund

Florian Silbereisen, Jan Smit und Christoff de Bolle bei einem Klubbb3-Auftritt 2019.
+
Florian Silbereisen, Jan Smit und Christoff de Bolle bei einem Klubbb3-Auftritt 2019.

Mit Klubbb3 sind Florian Silbereisen, Jan Smit und Christoff de Bolle im Schlager-Business absolut erfolgreich. Einer der drei teilt enttäuschende News mit den Fans.

Amsterdam - Auf den Schlager-Bühnen Deutschlands wird Jan Smit unlängst gefeiert. Ganz besonders, wenn er mit seiner Band auftritt. Klubbb3 dürfte jedem echten Fan des Musik-Genres ein Begriff sein. Nicht zuletzt, weil Smit da eben nicht alleine singt, sondern neben seinem belgischen Kollegen Christoff de Bolle auch noch den deutschen Schlager-Megastar Florian Silbereisen an seiner Seite hat. Nun hat der Silbereisen-Kumpel aber bittere News für seine Fans.

Smit ist nicht nur wegen seiner Musik-Karriere bei Klubbb3 ein gefeierter Star. Denn obwohl er erst 35 Jahre alt ist, feiert er im nächsten Jahr bereits sein 25-jähriges Bühnenjubiläum. 1997 gelang ihm bereits mit „Ik zing dit lied voor jou alleen“ (übersetzt: „Ich singe das Lied für dich allein“) ein erster Hit in seinem Heimatland. Anfang 2000 wurde er auch in Deutschland zum Kinderstar, wurde teils als der „holländische Heintje“ beschrieben. 2015 folgte dann die Gründung von Klubbb3. Außerdem moderierte er sogar den ESC 2021 aus Rotterdam. Eine Tätigkeit lässt der Schlager-Star nun aber ruhen.

Video: So viel könnte er bei DSDS verdienen

Jan Smit: Silbereisen-Kumpel hat traurige Nachricht für die Fans - Aus bei TV-Show

Im letzten Jahr gehörte Smit nämlich zur Jury-Besetzung von „The Voice of Holland“, dem niederländischen Pendant zu „The Voice of Germany“. Auf seinen Platz in der Castingshow wird er aber nun nicht zurückkehren. Das gab er nun via Instagram bekannt. Zu einem Foto von sich schrieb er: „Ich habe mich entschieden, in der nächsten Saison nicht auf dem berühmten roten Stuhl von ‚The Voice Of Holland‘ Platz zu nehmen“. Die Teilnahme sei eine Erfahrung gewesen, für die er dankbar ist und die er nie vergessen werde. Im Post erklärt er auch seine Beweggründe.

Der Abschied von der „The Voice“-Jury hat auch mit seinem anstehenden 25-jährigen Bühnenjubiläum zu tun, wie er verrät. „Mit Blick auf das kommende Jahr möchte ich meine Agenda anders planen. Mehr Zeit für meine eigene Musik und vor allem für mich selbst“, schreibt er. Der 35-Jährige ist Vater von drei Kindern, die sich sicherlich auch über mehr Zeit mit ihrem Papa freuen werden.

Klubbb3-Musiker Jan Smit tritt kürzer - er weiß aus erster Hand, was zu viel Stress auslösen kann

Smit selber weiß aus erster Hand, wie es sein kann, wenn die Termine und der Stress Überhand nehmen. Er litt selber viele Monate lang an den Folgen eines Burnout. Nachdem er bereits acht Monate lang mit den Auswirkungen zu kämpfen hatte, entschied er sich damals im November 2019 für einen klaren Schnitt, sagte Auftritte - auch mit Klubbb3 - ab. Mittlerweile ist er zurück auf der großen Showbühne. Manchmal kann es aber eben auch nicht schaden, kürzer zu treten.

Nicht nur bei der niederländischen, auch bei der deutschen Variante von „The Voice of Germany“ gibt es eine Jury-Rotation. Die Coaches für die kommende Staffel stehen mittlerweile fest - und ein deutscher Mega-Popstar wird erstmals dabei sein. (han)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare