Von nackt bis extravagant: Kurioses von den Prêt-à-Porter-Schauen

1 von 26
Neun Tage lang haben die Pariser Prêt-à-Porter- Schauen die Modewelt auf Trab gehalten.
2 von 26
Frankreichs Top-Labels wie Chanel, Balmain, Dior, Gaultier & Co. zeigten bis Mittwoch Minimalismus und Punk-Mode, neue Weiten und Längen, Schönes und Schreckliches.
3 von 26
Sehen Sie hier zunächst einige sehr freizügige Kreationen.
4 von 26
Sehen Sie hier zunächst einige sehr freizügige Kreationen.
5 von 26
Sehen Sie hier zunächst einige sehr freizügige Kreationen.
6 von 26
Sehen Sie hier zunächst einige sehr freizügige Kreationen.
7 von 26
Sehen Sie hier zunächst einige sehr freizügige Kreationen.
8 von 26
Sehen Sie hier zunächst einige sehr freizügige Kreationen.

Auch interessant

Meistgesehen

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München
Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München
Mit Konstantin Wecker auf den Spuren seines Lebens
Mit Konstantin Wecker auf den Spuren seines Lebens
Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 
Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 
Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist
Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Kommentare