War das eine Anspielung?

TV-Star kommt im Dunkeln zum Frankfurter Bahnhof und stellt dann ungehalten fest: „Drogenhändler zu“

Sonya Kraus am Hauptbahnhof Frankfurt
+
Sonya Kraus musste auf ihre persönliche Lieblingsdroge verzichten.

Ein TV-Star machte sich nachts auf zum Hauptbahnhof in Frankfurt - doch die Moderatorin bekommt nicht, was sie sich erhofft hatte.

Frankfurt - Der Hauptbahnhof in Frankfurt und das passende Viertel haben nicht den besten Ruf. Trotz aller Bemühungen ist die Lage dort weiterhin prekär, wie auch fr.de berichtet. Insofern dürften sich vor allem Ortskundige gewundert haben, dass Sonya Kraus (47) einen Trip zum Frankfurter Hauptbahnhof mit dem Begriff „Drogen“ in Verbindung brachte - und damit etwas ganz anderes meinte.

Aber ab „Morgen bin ich wieder medienmäßig unterwegs“, sprach sie am Freitagabend in ihre Instagram-Story. „Ich darf Zug fahren in den hohen Norden.“ Dabei ließ sie kürzlich unter einem Archiv-Selfie noch durchblicken, dass ihr bei Zugfahrten in der Corona-Krise nicht ganz so wohl ist.

Hauptbahnhof Frankfurt: Sonya Kraus muss ohne Crepes reisen

Für die Reise war frühes Aufstehen angesagt - im Dunkeln meldete sich Sonya Kraus mit einem geflöteten „Guten Morgen“ vom Frankfurter Hauptbahnhof. Um 5.36 Uhr! Deswegen schob sie der gespielten guten Laune auch ein Gähnen hinterher sowie ein geschriebenes „Wtf“.

Der furchtbar müden TV-Moderatorin kann in einer solchen Situation wohl nur eines helfen - Crepes! Doch sie fällt aus allen Wolken, als ihr das erhoffte Frühstück verwehrt wird. „Crepes-Stand zu“, sagt sie mit einem Heulen in der Stimme. Und filmt dazu den Verkaufsstand, an dem sie sich eigentlich für die Zugfahrt mit der französischen Spezialität eindecken wollte.

Dazu gibt‘s per Instagram-Story den Satz: „Mein ‚Drogenhändler‘ hat zu.“ Ein witziger Begriff oder eine etwas unangemessene Anspielung gerade mit Blick auf den Frankfurter Hauptbahnhof? Das kann jeder selbst entscheiden. Dass Sonya Kraus weiß, was sich gehört, zeigte sich unlängst bei einer schockierenden Entdeckung im Wald. (tz.de)*fr.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare