+++ Eilmeldung +++

Entsetzliche Gräueltat an Journalistin: U-Boot-Mörder Madsen flieht aus Gefängnis - Großeinsatz läuft!

Entsetzliche Gräueltat an Journalistin: U-Boot-Mörder Madsen flieht aus Gefängnis - Großeinsatz läuft!

RTL-Star unter Beschuss

Frauke Ludowig: Der Spott über ihre Füße findet kein Ende - doch RTL-Star legt mit Bild nach

Ein Schnappschuss aus dem Urlaub sollte zeigen, wie gut sich Frauke Ludowig vom TV-Stress erholt. Doch ihre Follower entdeckten etwas Merkwürdiges. Seither muss sich die RTL-Moderatorin fiese Sticheleien anhören.

  • Frauke Ludowig polarisierte mit einem Urlaubsfoto.
  • Es ging dabei um die Füße der RTL-Moderatorin.
  • Micky Beisenherz nahm sie auf Instagram aufs Korn.

Update vom 01. August 2020: Hat sich ganz Deutschland nun etwa in eine Nation der Fuß-Fetischisten verwandelt? In Bezug auf Frauke Ludowig scheint das schon fast so zu sehen, denn seit Tagen sind die Treter der RTL-Moderatorin das Thema Nummer eins. So musste der TV-Star, seit ihre ungewöhnlich langen Zehen auf einem Urlaubsschnappschuss zu sehen waren, in den letzten Tagen haufenweise Spott und Witzeleien über sich ergehen lassen (s. unten). Und ein Ende scheint nicht in Sicht. Denn auch auf Fraukes neuem Post, das die „Exklusiv“-Blondine beim Kopfsprung ins Meer zeigt, schauen alle wieder nur auf ihr anderes Körperende und sticheln weiter gegen „die schönen Füße“ mit den „langen Zehen“ oder die Fußsohlen, die ihrer Meinung nach „mit Photoshop bearbeitet“ sein könnten. Frauke selbst scheint die Sache aber immer noch voller Selbstironie anzugehen und scherzt auf einem zweiten Bild, das das Ende ihrer Beine nicht in voller Pracht zeigt: „Mist!!! Es sollte das perfekte Urlaubsfoto werden 🙃 Doch leider: Hut weggeflogen, Hund eingeschlafen, Füße abgeschnitten.“ Immerhin hat sie ihren Humor noch nicht verloren.

Gleiches gilt für Sonya Kraus, die für ihre Mega-Verwandlung zum geschminkten Vamp allerdings heftige Ansagen kassiert*. Auch Sat. 1-Moderatorin Marlene Lufen sorgte mit einem schrägen Urlaubsfoto* für reichlich Verwirrung bei hren Fans und Kollegen.

Frauke Ludowig: Detail auf Urlaubsfoto lässt nun sogar einen TV-Kollegen höhnen - Moderatorin reagiert

Update vom 31. Juli 2020: Moderatorin Frauke Ludowig geht es immer noch an ihre Füße. Nachdem sie für ein Urlaubsfoto, auf dem ihre langen Zehen zu sehen sind, Spott kassierte, kann sie über den Gag eines Kollegen auch schon wieder lachen. Micky Beisenherz, bekannt als humorvoller Kopf und Autor für das Dschungelcamp, hat Ludowigs Füße auf Instagram nämlich aufs Korn genommen.

Dort postete er ein Foto von seinen Füßen mit Zehen in XXL-Größe. Die hat er natürlich im Gegensatz zu Ludowigs Naturzehen mit Photoshop einfach lang gezogen. Seine Follower verstehen die Anspielung auf das RTL-Star-Magazin, das Ludowig moderiert. sofort: „So, erstmal exclusiv aufm Festplattenrecorder nachholen“, steht unter dem ulkigen Foto.

„Mauke Ludowig“ tauft ein Follower Beisenherz gleich mal um. „Frauke, bist Du‘s?“ will ein anderer hingegen wissen. „Witzehg“ und „Dein Humor ist zuweilen ganz schön zeh“ hagelt es kreative Kommentare. Ein anderer meint, Frauke wäre neidisch und markiert die Moderatorin sogar. Die antwortet darauf und beweist erneut Humor: „Ich überlege mir, meine verlängern zu lassen!“

Frauke Ludowig wird nach Spott über ihr Urlaubsfoto deutlich

Update vom 28. Juli 2020: Das Interesse an Frauke Ludowigs Füßen scheint nicht abebben zu wollen. Jetzt hat die RTL-Moderatorin erneut ein Statement via Instagram zur Diskussion um ihre Füße abgegeben. Sie postete wieder ein Foto von sich, ihren langen Beinen und Zehen. Darunter ein ehrlicher Bericht über all die boshaften Kommentare, die die TV-Blondine bislang zu ihrem Urlaubsfoto erreicht haben. “Du solltest Dich schämen für Deine krüppeligen Füße “, schrieb ihr wohl eine Followerin auf Instagram. Und „Deine Füße sehen gruselig aus”, holte die nächste Kommentatorin anscheinend aus.

Doch Ludowig lässt sich von all den Meinungen ihrer Fuß-Hater und dem Bodyshaming nicht unterkriegen. Sie steht zu ihren Füßen, „die mich seit vielen Jahren durch mein schönes Leben tragen“, genau so wie sie eben sind„Vielleicht sind es nicht die schönsten“, schreibt sie weiter: „Aber sie gehören zu mir und ich liebe sie, ohne wenn und aber! Ich selber nehme diese Nummer wirklich mit viel Humor. Ich bin seit so vielen Jahren in der Öffentlichkeit, mir macht das nix aus!“ Was ihr jedoch Sorge macht, sind die Menschen, die im Netz ebenfalls derartige Hassreden über ihr Äußeres ertragen müssen und „nicht so ein dickes Fell haben" wie sie.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

“Du solltest Dich schämen für Deine krüppeligen Füße “... schreibt eine Frau, die sich in ihrem Profilbild mit ihrem kleinen Enkel zeigt. “Deine Füße sehen gruselig aus”, bemerkt eine andere. Selber zeigt sie sich nicht. “Deine Füße sind wirklich eckelig”... Der Nächste. Dass ekelig nicht mit ck geschrieben wird, nun gut ! Seit ich am Freitag einen Urlaubs-Schnappschuss gepostet habe, auf dem aufgrund des Blickwinkels der rechte Fuß vielleicht etwas lustig geformt wirkt, ist tatsächlich eine “Diskussion” über meine Füße losgegangen! Meine Füße 🙄 . Die, die mich seit vielen Jahren durch mein schönes Leben tragen. Gesund sind. Vielleicht sind es nicht die schönsten. Aber sie gehören zu mir und ich liebe sie, ohne wenn und aber! Ich selber nehme diese Nummer wirklich mit viel Humor. Ich bin seit so vielen Jahren in der Öffentlichkeit, mir macht das nix aus! Aber was macht solches Bodyshaming wohl mit Menschen, die nicht so ein dickes Fell haben? Und was treibt Leute in den sozialen Netzwerken an, andere zu beschimpfen! Die Frau mit ihrem Enkelsohn auf dem Profilfoto sieht aus, als könne sie keiner Fliege was zu Leide tun, benutzt aber Worte wie KRÜPPEL und wird zum Hater! Ich finde das traurig ! Wir alle sagen immer wieder, wie toll ist es doch, dass jeder Mensch einzigartig ist. Und dann können manche nicht ertragen, dass Füße nicht der Norm entsprechen??? Help!!! Lebt doch mit dem, was Ihr habt! Seid glücklich, gesund zu sein... so viele würden sich ein paar gesunde Füße wünschen, haben sie aber nicht! Und seid nicht so fies und schlimm und bösartig mit Mitmenschen! Das ist KRANK! Nichts anderes! Erwähnen möchte ich natürlich auch, dass es jede Menge netter Kommentare und wahnsinnig viel Zuspruch gab. Ich meine sogar, die liebevollen Worte waren weit in der Überzahl. Eine Userin schrieb “ Frauke, Deine Füße machen Dich erst einzigartig “! Und das ist es doch, was uns ausmacht. Wir sind alle einzigartig. Alle etwas besonderes. Lasst uns das feiern. Jeden Tag aufs Neue. In diesem Sinne einen guten Start in die Woche, eure Frauke ❤️

Ein Beitrag geteilt von Frauke Ludowig (@fraukeludowig_official) am

TV-Blondine erhält Hasskommentare zu Füßen: Dann macht sie klare Ansage - „Das ist krank“

Für die User, die sich in den sozialen Medien boshaft äußern, hat sie deshalb noch klare Worte übrig: „Ich finde das traurig! Wir alle sagen immer wieder, wie toll ist es doch, dass jeder Mensch einzigartig ist. Und dann können manche nicht ertragen, dass Füße nicht der Norm entsprechen??? Help!!! Lebt doch mit dem, was Ihr habt! Seid glücklich, gesund zu sein... so viele würden sich ein paar gesunde Füße wünschen, haben sie aber nicht!“ Und dann macht sie schließlich noch eine deutliche Ansage: „Und seid nicht so fies und schlimm und bösartig mit Mitmenschen! Das ist KRANK! Nichts anderes!“

Dennoch räumt die TV-Moderatorin ein, dass sie selbstverständlich auch positive Reaktionen erhalten hat. Diese seien sogar in der Überzahl gewesen. Ein Kommentar einer Userin ist ihr besonders hängengeblieben: „Frauke, Deine Füße machen Dich erst einzigartig.“ Daran appelliert sie dann auch noch: „Und das ist es doch, was uns ausmacht. Wir sind alle einzigartig. Alle etwas besonderes.“

TV-Blondine postet Urlaubsfoto von sich: Fans spotten über Detail - Moderatorin erklärt sich

Update vom 27.07.2020: Zeigt her eure Füße - und sprecht darüber! Nachdem Frauke Ludowig gerade mit einem Urlaubs-Foto für Aufsehen gesorgt hatte (siehe Update unten), hat sich die TV-Moderatorin nun selbst zu Wort gemeldet - und dabei ein äußerst gesundes Selbstbewusstsein bewiesen. Auf spöttische User-Kommentare, die zuhauf Witze über ihre auf dem Schnappschuss recht groß erscheinenden Füße rissen, reagierte Frauke betont gelassen: „Vielleicht sind es nicht die schönsten. Aber sie gehören zu mir und ich liebe sie, ohne wenn und aber!“ Im Interview mit der Bild betonte sie nun ebenfalls, sie würde sich nicht für das Bild schämen und es daher auch nicht löschen, auch wenn ihre Zehen - vermutlich wegen des Blickwinkels - tatsächlich „ulkig“ aussehen würden. Die gute Urlaubslaune lässt sich eine hier wohl zurecht nicht verderben.

München - Unter Fernsehzuschauern gehört Frauke Ludowig seit vielen Jahren zu den bekanntesten Moderatorinnen. Beim TV-Sender RTL berichtet die 56-Jährige über die Welt der Stars und Sternchen - und hat es längst selbst zu einer gewissen Prominenz geschafft.

Auf Instagram* hat Ludowig immerhin knapp 300.000 Follower. Und die will sie auch während ihres Urlaubs auf dem Laufenden halten. Nun postete die Moderatorin ein Bild - doch das löste bei ihren Fans gespaltene Reaktionen aus.

Ludowig zeigte sich auf ihrem Urlaubsschnappschuss in einem roten Badeanzug. Der TV-Star sitzt dabei auf einer Terrasse in einem Sessel, mit einem Getränk in der Hand und genießt die Sonne. „Relax. Happy Weekend für euch“, schreibt Ludowig dazu.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Relax❣️🌴❣️ happy weekend für euch ...

Ein Beitrag geteilt von Frauke Ludowig (@fraukeludowig_official) am

RTL-Star Frauke Ludowig: Follower lästern auf Instagram über ihre Füße

Doch ihre Instagram-Follower* blieben nicht alle entspannt, sie nahmen das Foto und insbesondere einen Körperteil Ludowigs ganz genau unter die Lupe. Und zwar die Füße der Moderatorin.

„Puh... jeder hat andere Füße. Habe immer gedacht meine wären nicht schön. Würde mal sagen, du hast es nicht besser“, ätzte eine Userin. „Richtige Basketballer Füße Größe 55“, lautete ein weiterer Kommentar.

Video: Frauke Ludowig präsentiert sich mit neuer Haarfarbe

Und auch die endlos lang wirkenden Beine machten den ein oder anderen Follower stutzig, es wurde sogar unterstellt, hier sei per Bildbearbeitung nachgeholfen worden. „Wenn man sich die anderen Bilder ansieht, dann erkennt man, dass die Unterschenkel viel länger gemacht wurden“, mutmaßte ein User.

„Warum muss immer alles bearbeitet werden? Die Beine wirken unnatürlich lang. Du bist doch eine attraktive Frau. Aber deine Zehen hast du entstellt mit deiner Fotobearbeitung“, kommentierte ein anderer Nutzer.

Frauke Ludowig: Coole Reaktion auf Fake-Vorwürfe und Lob von Kolleginnen

Doch Ludowig blieb cool und stellte sich den Vorwürfen der Instagram-Gemeinde. „Ich habe nichts bearbeitet. Und würde es auch nicht tun! Sonst hätte ich die Füße ja wohl verschönert, oder?“, konterte sie.

Neben den negativen Kommentaren bekam Ludowig auch viele lobende Worte ihrer Fans, aber auch von TV-Kolleginnen. „Ich folge doch keinen Models außer Knuppi. Du bist der Burner“, schrieb Moderatorin Ruth Moschner. Ex-Dschungelkönigin Evelyn Burdecki urteilte: „So seine schöne Frau.“

Ähnlich wie Ludowig erging es kürzlich RTL-Kollegin Victoria Swarovski. Die „Let‘s Dance“-Moderatorin sorgte mit einem Instagram-Post für einen Mega-Shitstorm. Der einstige „Let‘s Dance“-Juror Harald Glööckler legte zuletzt ebenfalls einen fragwürdigen Auftritt hin. RTL-Moderatorin Ludowig gratulierte Kollegin Jana Azizi zu deren Liebesglück* - mit einem vielsagenden Kommentar auf Instagram. (kh) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Rubriklistenbild: © Instagram/fraukeludowig_official

Auch interessant

Kommentare