Kritik am Christdemokraten

Friedrich Merz: CDU-Politiker von Deutschrappern beleidigt

Zu sehen ist Friedrich Merz auf einem Parteitag der CDU.
+
CDU-Politiker Friedrich Merz wird von Deutschrappern beleidigt.

Die Deutschrapper von K.I.Z. haben sich CDU-Politiker Friedrich Merz als Opfer ausgesucht. Das ist wörtlich zu nehmen. Viele Prominente bekommen ihr Fett weg.

Berlin – Rund sechs Jahre haben die Fans von K.I.Z. auf ein neues Album ihrer Heroen warten müssen. Mit „Rap über Hass“ meldet sich das Deutschrap*-Trio aus Berlin fulminant zurück. Wortspiele, Vergleiche, Ironie, Sarkasmus, Provokationen – all das findet sich auf dem neusten Werk von Maxim, Nico und Tarek wieder. In gewohnter Manier werden Personen der Öffentlichkeit hinterfragt, gelegentlich sogar bloßgestellt.

Sowohl „Germany‘s Next Topmodel“-Chefin Heidi Klum als auch „Bild“-Chefredakteur Julian Reichelt werden nicht verschont. Im Fokus der Kritik von K.I.Z. steht aber auch CDU-Politiker Friedrich Merz, der vor allem bei Markus Lanz (ZDF) negativ auffällt*. Die Deutschrapper sehen in Merz ein „gutes Opfer“* und arbeiten sich an dem Mitglied der Christlich Demokratischen Union ab. Die Textzeile im Titeltrack von „Rap über Hass“? Wartet mit einem heiklen Vergleich auf. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare