Emotionales Video aus dem Krankenhaus

Dramatischer Auftritt im US-Fernsehen: „Friends“-Schauspieler macht Krebs-Diagnose öffentlich

James Michael Tyler (l.) spielte den Gunther in der US-Kultserie „Friends“ mit Jennifer Aniston (r.)
+
James Michael Tyler (l.) spielte den Gunther in der US-Kultserie „Friends“.

James Michael Tyler spielte den Gunther in der US-Kultserie „Friends“. Jetzt berichtet der Schauspieler von seiner schweren Krebserkrankung.

Winona - James Michael Tyler hat Krebs. Der ehemalige „Friends“-Darsteller leidet bereits seit drei Jahren. Jetzt spricht er in der NBC-Today-Show erstmals öffentlich über seine Erkrankung. In der Kult-Serie spielte er den Coffeeshop-Manager Gunther.

„Bei mir wurde fortgeschrittener Prostatakrebs diagnostiziert, der sich in meine Knochen ausgebreitet hat“, berichtet Tyler, „ich kämpfe bereits die letzten drei Jahre damit ... Jetzt ist der Krebs in Stadium 4. Krebs im Endstadium. Irgendwann wird es mich wahrscheinlich erwischen.“

James Michael Tyler hat Krebs im Endstadium - Genau zu Beginn der Corona-Pandemie verschlimmerte es sich

Der Krebs wurde damals bei einer Routine-Untersuchung festgestellt. Die Antigen-Werte des Schauspielers waren alarmierend. „Mein Arzt hat mich fast sofort angerufen und gesagt: ‚Hey, du musst morgen kommen, ich habe den Verdacht, dass Sie eine ernstes Problem mit Ihrer Prostata haben‘“, erinnert sich Tyler.

Gibt es etwas, dass er bereut, fragt der NBC-Reporter. „Ja“, antwortet Tyler unter Tränen, „ich hätte auf meine wundervolle Frau hören sollen, die mein absoluter Halt ist. Ich wäre früher zum Arzt gegangen und dann wäre es hoffentlich früher entdeckt worden.“

Seitdem hat sich der Gesundheitszustand des ehemaligen Serien-Stars immer weiter verschlechtert. Vor allem im letzten Jahr passierte viel. „Genau zum Beginn der Corona-Pandemie“ sei der Krebs explodiert.

Krebs-Erkrankung lange nicht öffentlich - „Friends“-Star wollte Wiedersehen nicht überschatten

Es kamen Tumore an der Wirbelsäule und Knochenbrüche dazu. James Michael Tyler kann nicht mehr laufen, sitzt im Rollstuhl. Zuvor hätten sich die Ärzte noch optimistisch gezeigt, seit sich der Krebs auf Knochen und Wirbelsäure ausgebreitet hat, sei die Hoffnung kleiner geworden, sagt Tyler. Aktuell unterzieht er sich einer aggressiven Chemotherapie.

Das große Wiedersehen der „Friends“-Stars hat der Schauspieler deshalb verpasst. „Ich wollte nicht sagen, oh, übrigens, Gunther hat Krebs“, erklärt er. Er sei nicht gekommen, weil er die „Friends-Reunion“ nicht habe überschatten wollen.

„Friends“-Kollegen wissen Bescheid - David Schwimmer schreibt James Michael Tyler bei Instagram

Seine ehemaligen Serien-Kollegen Jennifer Aniston, Lisa Kudrow, Matthew Perry, Mat LeBlanc und David Schwimmer wissen aber Bescheid. Ross-Darsteller Schwimmer habe sich über Instagram auch schon bei Tyler gemeldet.

In Deutschland erschütterte die Nachricht über den Tod von Philipp Mückenbecker die Youtube-Szene. Der 23-jährige „Real Life Guys“-Star hatte den Kampf gegen den Lymphdrüsenkrebs nach vier Jahren verloren.

Auch interessant

Kommentare