1. tz
  2. Stars

Sieben Stunden beim Friseur: Danni Büchner nimmt ihre Extensions raus

Erstellt:

Von: Claire Weiss

Kommentare

Danni Büchner mit und ohne ihre Haarverlängerung
Danni Büchner mit und ohne ihre Haarverlängerung © Instagram/Danni Büchner

Danni Büchner probiert gerne mal Neues aus, wenn es um ihre Haare geht. Bekannt wurde sie als Blondine, mittlerweile trägt sie ihre Haare dunkel und jetzt auch wieder kürzer. Ihre Extensions hat sie sich beim Friseur rausnehmen lassen.

„So schön!“, schwärmt Danni Büchner (44), als sie ihr eigenes Spiegelbild erblickt. „Schaut euch das bitte an! Das sind meine echten Haare!“, staunt die Fünffachmama. Seit sie ihre Haare das letzte Mal ohne Verlängerung gesehen hat, sind sie ganz schön gewachsen. Danni Büchner ist stolz!

Tschüss Extensions! Danni Büchner trägt wieder ihr Naturhaar

Ihr glattes Haar reicht ihr mittlerweile ein gutes Stück bis über die Schulter. Die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin hat sie sich gerade frisch färben lassen: im Balayage-Stil. Am Ansatz ist ihr Schopf brünett, zu den Spitzen hin verläuft sich die Farbe zu einem strahlenden Blond.

„Es ist noch ein bisschen gewöhnungsbedürftig, aber ich musste meinen Haaren die Chance geben, einfach ein bisschen durchzuatmen“, erklärt die Wahlmallorquinerin. Sie sei mit den Extensions zwar nicht unzufrieden gewesen, doch bei der Hitze auf der Baleareninsel, sei es einfach „zu viel Masse“ gewesen.

Danni Büchners Umstyling ist ganz schön zeitintensiv

Mit ihrer neuen Frisur ist die Influencerin jetzt richtig zufrieden. Zum Glück! Denn die Verwandlung hat rund sieben Stunden gedauert! Tja, wer schön sein will, der muss scheinbar etwas Zeit investieren.

Wenn der Reality-TV-Star vor die Tür geht, wird sie ihren Look wohl wieder verändern müssen. Um sich vor aufdringlichen Fans zu schützen, verkleidet sich Danni Büchner nämlich gern mal. Verwendete Quellen: Instagram/Danni Büchner

Auch interessant

Kommentare