Drehbeginn verschoben

Krankenhaus: Sorge um "Blacky" Fuchsberger

+
TV-Legende Joachim Fuchsberger (87) muss wegen gesundheitlicher Probleme den Drehbeginn für das ARD-Fernsehspiel „Über-(S)-Leben“ verschieben.

München - TV-Legende Joachim Fuchsberger (87) muss wegen gesundheitlicher Probleme den Drehbeginn für das ARD-Fernsehspiel „Über-(S)-Leben“ verschieben.

Wie die Produzentin Ariane Krampe am Samstag in München mitteilte, wird „Blacky“ Fuchsberger derzeit im Krankenhaus behandelt. „Es geht ihm aber schon wieder besser.“ In den Bavaria-Studios in Grünwald bei München - in der Nachbarschaft von Fuchsberger und seiner Frau - will der 87-Jährige einen alternden Schriftsteller spielen, der sich den Fragen eines jungen Kollegen (Jan Josef Liefers) stellt.

„Wir wünschen Blacky baldige Genesung und freuen uns weiter auf die Zusammenarbeit“, sagte Sascha Schwingel, der zuständige Redaktionsleiter der ARD-Filmtochter Degeto. Fuchsberger hatte im vergangenen Jahr einen Schlaganfall erlitten und viel Zeit im Krankenhaus verbracht. Auch in den vergangenen Monaten musste er häufiger im Krankenhaus behandelt werden.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wollte sie das wirklich zeigen? Palina Rojinski postet Selfie - Fans schauen nur auf ein Detail
Wollte sie das wirklich zeigen? Palina Rojinski postet Selfie - Fans schauen nur auf ein Detail
Nach Slip-Foto: „Malle-Jens“ stellt Brüste seiner Frau zur Schau - so reagieren die Fans
Nach Slip-Foto: „Malle-Jens“ stellt Brüste seiner Frau zur Schau - so reagieren die Fans
Emily Ratajkowski postet Selfie - und im Spiegel ist viel Haut zu sehen
Emily Ratajkowski postet Selfie - und im Spiegel ist viel Haut zu sehen
US-Rapper (20) auf offener Straße erschossen - Stars trauern um ihn
US-Rapper (20) auf offener Straße erschossen - Stars trauern um ihn

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.