Mitten in Augsburg: Siebenköpfige Gruppe schlägt auf Passanten ein - Mann tot

Mitten in Augsburg: Siebenköpfige Gruppe schlägt auf Passanten ein - Mann tot

Die Musiker spielten in ausverkauften Hallen

Ganze Band stirbt bei Unfall: Traurige Details zum Hergang

+
Tragischer Unfall: Die Musiker der UK-Band Her‘s starben in Arizona. Der Screenshot aus einem CBS-Video zeigt die Unfallstelle.

Die Band Her‘s aus England war dabei, den großen Durchbruch zu schaffen. Jetzt kam es zu einem tragischen Unfall, bei dem beide Mitglieder ums Leben kamen.

Update vom 30. März 2019: Wie kamen die Band Her‘s und ihr Tourmanager ums Leben? Es gibt nun tragische Details zum Unfallhergang, über die verschiedene Medien schreiben. Wie etwa att.net unter Berufung auf das „Arizona Department of Public Safety“ berichtet, wurde der Unfall am 27. März gegen 1 Uhr nachts von einem Falschfahrer auf der Interstate 10 verursacht. Der Falschfahrer wurde den Behörden gemeldet, die sofort ausrückten.

Doch wenig später passierte die Tragödie: Ein Pick-Up-Truck kollidierte frontal mit dem Van von Her‘s. Beide Fahrzeuge gingen in Flammen auf. Der Fahrer des Pick-Ups, ein 63-jähriger Kalifornier, kam ebenso ums Leben wie die beiden Mitglieder der Band Her‘s und deren Tourmanager. Wie Mercury News unter Berufung auf die Behörden mitteilt, wird davon ausgegangen, dass der Pick-Up auf der falschen Fahrbahn unterwegs war, nicht der Van der Band.

Auch Coldplay trauern um die Verstorbenen. „Eine so traurige und tragische Nachricht ist der Tod der UK-Band Her‘s und ihres Tourmanagers, die bei einem Autounfall in den USA ums Leben kamen“, schreiben Coldplay auf ihrer Facebook-Seite. Und rufen Fans dazu auf, Her‘s zu würdigen, indem sie ihre „unglaubliche Musik“ hören. 

Auch die deutsche Agentur Fleet Union hat sich via Facebook geäußert, sie hatte hierzulande die Veröffentlichung des Her‘s-Album betreut. 

„Gestern Nacht erreichte uns die furchtbare Nachricht, dass Stephen und Audun von der Liverpooler Band Her's sowie ihr Tourmanager Trevor bei einem Autounfall in den USA ums Leben kamen“, heißt es in dem Beitrag. „Es war offensichtlich, dass der Band eine große Zukunft bevor stand. Unser Beileid sowie der Wunsch zu aller Kraft der Welt geht an die Familien und Freunde von Stephen, Audun und Trevor.“

Komplette Band stirbt bei tragischem Unfall: „Die Welt lag ihnen zu Füßen“

Unser Artikel vom 29. März 2019:

Santa Ana/Liverpool - Das Duo war gerade dabei, seinen Durchbruch zu schaffen. So erfolgreich war die Indie-Band Her‘s mit ihrem neuen Album „Invitation to Her‘s“, dass die jungen Musiker Stephen Fitzpatrick (24) und Audun Laading (25) im Frühjahr bereits zum zweiten Mal durch die USA tourten. 19 ausverkaufte Auftritte standen laut ihrem Label auf ihrem Tourplan. Am Mittwoch war ihr letzter US-Gig im kalifornischen Santa Ana geplant. Aber die beiden kamen nie an. Gemeinsam mit ihrem Tour-Manager Trevor Engelbrektson gerieten die Her‘s-Musiker in einen Autounfall. Alle drei starben.

Das Label Heist Or Hit bestätigt dies auf Facebook offiziell und nimmt Abschied von den Musikern und ihrem Manager. Die Energie und das Talent von Fitzpatrick und Laading habe das Label definiert. Sie seien warme und weiche Menschen gewesen, die Humor hatten. Ihre Musik sei melodisch, witzig und unterhaltsam gewesen aber dabei nicht weniger komplex, schreibt das Label weiter. 

„Sie waren in Amerika und spielten für Tausende begeisterte Fans.“ Auch hätten die beiden Musiker oft Zeit mit ihren Fans verbracht, schreibt Heist Or Hit weiter. „Die Welt lag ihnen zu Füßen. Jeder bei dem Label ist überwältigt und verzweifelt. Wir haben unsere Freunde verloren, und der Welt wird ihr Talent verwehrt.“

Indie-Band Her‘s stirbt bei tragischem Unfall in Arizona: „Sie waren so nah an dem Ort, an den sie wollten“

„Das ist herzzerreißend“, schreibt eine Amerikanerin unter dem Post. „Sie waren so nah, fast schon angekommen... Ich bin sehr ergriffen und sende mein Beileid an die Familien der drei Männer. Ich bin so verletzt, dass das passiert ist.“ 

Eine andere schreibt: „Ich vergöttere ihre Musik - und ihre Energie auf der Bühne war brillant. Sie wirkten wie wirklich liebenswerte Typen, und das musikalische Wissen der beiden jungen Männer war außergewöhnlich. Wann immer mich jemand um eine Musikempfehlung gebeten hat, habe ich seit ein paar Jahren erst mal Her‘s empfohlen. Ich werde das auch weiterhin tun.“

UK-Band Her‘s stirbt bei Autounfall: „Sie liebten sich wie Brüder“

Um die jungen Männer weiter zu beschreiben, erklärt das Label in seinem Abschiedspost auf Facebook noch die besondere Freundschaft der beiden Musiker Fitzpatrick und Laading: „Zu sagen, dass sie einander nah gewesen seien, wäre eine Untertreibung dieser Freundschaft, die zu sehen wunderschön war; sie liebten einander wie Brüder.“ 

Her‘s waren bereits vielen Indie-Fans ein Begriff, der Song „Cool with you“ etwa sammelte bereits 13 Millionen Plays bei Spotify, „Marcel“ zehn Millionen. Bei Facebook folgten bereits 16.350 Menschen der Band - sie sind nun in großer Trauer, genauso wie Familie und Freunde der Verstorbenen.

Tragischer Verlust

Anfang März ist auch die Sängerin 33-jährigeJanice Freeman gestorben. Miley Cyrus sang bei der Gedenkfeier für die The Voice-Kandidatin. Seit mehreren Tagen trauert die Welt außerdem um den Schauspieler Joseph „Joe“ Pilato, der in dem Horror-Kultfilm „Day of the Dead“ so einige Fans das Fürchten lehrte. Fans trauern auch um Ranking Roger. Der Sänger war Teil einer wegweisenden Band. Jetzt starb er im Alter von nur 56 Jahren.

Lesen Sie auch: Unglaubliches Horror-Erlebnis in einem Krankenhaus in Südafrika. Ein Baby wurde nun bei der Geburt geköpft. 

nai

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sat.1-Kollegen schockiert über den Tod von Harry Schulz - „Es ist einfach nicht zu glauben“
Sat.1-Kollegen schockiert über den Tod von Harry Schulz - „Es ist einfach nicht zu glauben“
Lena Meyer-Landrut in Dessous in Kirche? Auftritt sorgt für Aufsehen - „Sie ist kriminell“
Lena Meyer-Landrut in Dessous in Kirche? Auftritt sorgt für Aufsehen - „Sie ist kriminell“
„Wie kann es sein, dass Instagram dich noch nicht blockiert hat?“ - Model und Schauspielerin geht bei Foto ans Limit
„Wie kann es sein, dass Instagram dich noch nicht blockiert hat?“ - Model und Schauspielerin geht bei Foto ans Limit
Vanessa Mai lässt bei Bikini-Fotos tief blicken - Fans machen große Augen
Vanessa Mai lässt bei Bikini-Fotos tief blicken - Fans machen große Augen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion