1. tz
  2. Stars

„Geben wir das für arme Leute?“: Carmen Geiss rastet aus, weil Robert zu viele Schuhe besitzt

Erstellt:

Von: Alica Plate

Kommentare

Carmen Geiss entsetzt von Roberts Schuhsammlung
Carmen Geiss entsetzt von Roberts Schuhsammlung © Screenshot RTL2/Die Geissens

Im Hause Geiss ist ausmisten angesagt. Dabei entdeckt Carmen Geiss die Schuhsammlung ihres Mannes und fordert ihn dazu auf, die Luxus-Treter zu spenden. Doch wird sich der Geschäftsmann tatsächlich von seinen zahlreichen, ungetragen Schuhen trennen?

St. Tropez - Wer sagt, dass Frauen einen Schuhtick haben, hat noch nicht die Schuhsammlung von Robert Geiss (58) gesehen. In der aktuellen Folge ihrer Reality-Show „Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie“, die am 28. März auf RTL2 zu sehen ist, wird deutlich: Der Geschäftsmann ist eindeutig der größere Schuh-Messi. Eine Leidenschaft, die seine Frau Carmen (56) nicht zu verstehen scheint, weshalb sie nicht nur ausrastet, sondern ihn sogar dazu auffordert, sich von den Luxus-Tretern zu trennen.

Die Geissens entrümpeln ihre Luxus-Villa

Bei den Geissens ist immer was los - egal, ob zu Hause oder aber während ihren zahlreichen Luxus-Trips, die Familie sorgt regelmäßig für Unterhaltung. Seit 2011 geben sie ihren Fans in ihrem eigenen TV-Format einen Einblick in ihr Leben. Dabei erreichten sie schnell Kultstatus.

Carmen konfrontiert Robert mit seiner Schuhsammlung
Carmen konfrontiert Robert mit seiner Schuhsammlung © Screenshot RTL2/Die Geissens

Denn Carmen und Robert Geiss lieben nicht nur den Luxus, sondern auch sich gegenseitig zu necken. Das wird auch in der aktuellen Folge deutlich. Beim Entrümpeln ihrer Villa in St. Tropez fällt die hübsche Blondine beinahe vom Glauben ab. Denn dass ihr Göttergatte Schuhe hortet, schien ihr bis zu dem Zeitpunkt noch nicht bewusst zu sein.

Die Geissens: Carmen möchte Roberts Schuhe spenden

Getragen zu haben scheint Robert nämlich nur die wenigsten Schuhe aus seiner Sammlung. Extrem schade, handelt es sich um verschiedenste Luxus-Treter, in sämtlichen Formen und Farben. Das scheint auch Carmen Geiss so zu sehen, weshalb sie ihn auffordert, sich von seiner Sammlung zu trennen.

„Guck mal, ziehst du sowas an, oder geben wir das für arme Leute?“, erkundigt sie sich bei ihrem Mann. Doch Robert scheint nicht sich nicht trennen zu können - immerhin verbindet er damit Erinnerungen, wie er seiner Frau zu verstehen gibt. „Zu jedem Schuh gibt es ne Story“, versichert er Carmen und fängt munter an zu plaudern. Ob die 56-Jährige ihren Mann doch noch davon überzeugen wird, sich von seinen ungetragenen Tretern zu trennen? Das sehen wir am 28. März um 20.15 Uhr auf RTL2.

„Robert, der ist tot!“: Carmen Geiss gerät in Panik, als sie eine tote Echse am Pool entdeckt

Doch die Schuhsammlung scheint nicht die einzige Entdeckung zu sein, auf die Carmen Geiss in der aktuellen Folge trifft. Am Pool entdeckt sei eine Echse und gerät daraufhin in Panik. Gut, dass Robert zur Hilfe eilt. Verwendete Quellen: RTL.de

Auch interessant

Kommentare