1. tz
  2. Stars

„Wenn man nicht weiß, wohin mit dem Geld“: „Die Geissens“-Fans lästern über Protzvideo von Robert Geiss

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Für „Die Geissens“-Star Robert Geiss gehört Luxus zum Alltag wie die Luft zum Atmen. Auf Instagram zeigt sich schwerreiche Familienpatriarch freudestrahlend, wie sein teurer Fuhrpark sommertauglich gemacht wird. Einigen Fans geht sein prahlerisches Protzvideo allerdings zu weit.

Monaco - Bei den Geissens (alle News zu Robert Geiss und seiner Familie) spielt Luxus seit jeher eine übergeordnete Rolle. Familienpatriarch Robert Geiss und seine Liebsten lassen sich ihren ausschweifenden Lebensstil einiges kosten, immerhin gilt es, den Ruf als „schrecklich glamouröse Familie“ zu wahren. Auf Instagram zeigte der 58-jährige Unternehmer nun seinen Fuhrpark, der derzeit ordentlich aufgehübscht wird – Bilder, bei denen manch „Die Geissens“-Zuschauer dann doch die Missgunst packt!

Robert GeissUnternehmer und Fernsehdarsteller
Geboren29. Januar 1964 in Köln
EhepartnerinCarmen Geiss (verh. 1994)
KinderDavina Shakira Geiss, Shania Tyra Geiss

Robert Geiss zeigt „Auffrischung“ seiner Autos – „Die Geissens“-Star postet Protzvideo bei Instagram

Damit die Geissens (alle Infos zur Familie um Robert und Carmen Geiss) komfortabel durch den nahenden Sommer kommen, ließ Familienoberhaupt Robert am Dienstag (26. April) einige Fachmänner kommen, um den fahrbaren Untersatz der Familie vorzeigbar herzurichten. „Jetzt werden die Autos wieder verschönert hier bei den Geissens“, kommentierte der 58-Jährige die Arbeit seiner Angestellten, die gerade damit beschäftigt waren einen Reifenwechsel an Roberts luxuriösem Cabrio durchzuführen.

Auch die anderen Gefährte der Millionärsfamilie bekamen ihre „Auffrischung für die Sommersaison in Saint-Tropez“, wie der Geschäftsmann unter sein Instagram-Video schrieb. „Da hinten passiert auch schon einiges“, freute sich Robert Geiss und schwenkte mit dem Handy auf seinen Jeep, der auf dem weitläufigen Hof seines Anwesens neben einem Motorrad und einem Moped geparkt war. Zu Fuß müssen die Geissens auch in diesem Sommer nirgendwo hingehen.

„Wenn man nicht weiß, wohin mit dem Geld“: „Die Geissens“-Fans lästern über Protzvideo von Robert Geiss

Dass Robert Geiss einmal mehr ganz unverhohlen seinen Reichtum präsentierte, passte allerdings nicht jedem seiner über 513.000 Instagram-Follower: „Tja, wenn man nicht weiß, vor lauter Langeweile, wohin mit dem Geld“, zeigte sich ein Social-Media-Nutzer genervt von der in seinen Augen wohl komplett unnötigen Autoaufhübschung.

Mit ihrem Luxuswahn machen sich Robert, seine Ehefrau Carmen Geiss (nicht wiederzuerkennen: so anders sah sie früher aus) sowie ihre beiden Töchter Davina und Shania nicht bei allen „Die Geissens“-Zuschauern beliebt: „Warum sind die Autos in Köln gemeldet? Ist das billiger?“, spottete ein Fan über die Kölner Kennzeichen, während ein anderer kritisierte, der 58-Jährige sei „zu faul, die Karre selber zu reinigen“.

Reaktionen bei Instagram auf Robert Geiss‘ Protzvideo
Dass Robert Geiss unverhohlen seine teuren Autos präsentierte passte manchen seiner Instagram-Followern ganz und gar nicht – an die von Glanz und Glamour durchzogenen Posts des 58-Jährigen sollten sich die „Die Geissens“-Zuschauer dabei längst gewöhnt haben © Screenshot/Instagram/Robert Geiss

Robert Geiss ist bekennender Autoliebhaber – „Die Geissens“-Patriarch besitzt mehrere Luxuswagen

Das Autofahren selbst zählt zu Robert Geiss‘ großen Leidenschaften – dass sein Fuhrpark deswegen stets in Schuss gehalten werden muss, versteht sich von selbst. Was die Wagen angeht, die der „Die Geissens“-Star sein Eigen nennen darf, dürfte so manch Autoliebhaber blass vor Neid werden.

Der 58-Jährige besitzt unter anderem einen Rolls-Royce Ghost und eine aufgemotzte Mercedes G-Klasse von Brabus, darüber hinaus ist er begeisterter Bentley- und Ferarri-Fahrer. Seinen gesamten Fuhrpark hat der Unternehmer in seinem neusten Instagram-Video also gar nicht zur Schau gestellt. Und dann wäre da ja noch die Yacht...

Wandern die Geissens nach Dubai aus? Robert und Carmen besichtigen Luxuswohnung mit Burj-Khalifa-Blick

Die Selfmade-Millionäre könnten mitsamt ihres beneidenswerten Fuhrparks jedoch bald auf einen anderen Kontinent umziehen: Jüngst besichtigten Robert und Carmen Geiss eine Luxusimmobilie in Dubai – finden die Geissens dort eine neue Heimat? Verwendete Quellen: instagram.com/robertgeiss_1964, tag24.de

Auch interessant

Kommentare