Tolles Team

George & Charlotte: Diese Leidenschaft teilen sie mit ihrem Opa Charles

Prinzessin Charlotte und Prinz George stehen in ihrer Schuluniform nebeneinander.
+
Prinzessin Charlotte und Prinz George begeistern sich wie ihr Opa Charles für die Natur.

Prinz George und Prinzessin Charlotte haben dank ihres Großvaters Prinz Charles offenbar ein neues Hobby gefunden. Das Trio genießt dabei gerne seine Freizeit zusammen.

Tetbury – Prinz William (39) und Prinz Harry (36) haben ihren Vater Prinz Charles (72) inzwischen zum fünffachen Opa gemacht. Mit jenen Enkelkindern, die in England leben, verbringt der britische Thronfolger häufiger Zeit auf seinem Landsitz Highgrove House. Vor allem George (8) und Charlotte (6) begeistern sich dort scheinbar sehr für die Natur.
24royal.de* verrät hier, welchem Hobby Prinz Charles mit seinen Enkeln Charlotte und George gerne nachgeht.

Wenn Charles nicht gerade seine Mutter Queen Elizabeth II. (95) bei ihren Aufgaben unterstützt und im Dienst der Krone unterwegs ist, ist er oft auf seinem Landsitz in Gloucestershire anzutreffen. Nach dem Tod seiner ersten Ehefrau Prinzessin Diana (36, † 1997) ließ er das Anwesen umfangreich renovieren. Heute ist die Residenz ganz nach dem Geschmack des Prince of Wales und seiner Gattin Camilla (74) gestaltet. Besonders am Herzen liegt dem 72-Jährigen der Garten von Highgrove House. Dort wurden in der Vergangenheit unter anderem zahlreiche neue Bäume eingepflanzt. Auch jene Bäumchen, die bei der Hochzeit von Prinz William und Herzogin Kate (39) den Gang in der Westminster Abbey säumten, haben ein liebevolles Zuhause auf dem Landsitz gefunden. Seine Liebe zur Natur hat Prinz Charles offensichtlich auch an seine Enkelkinder Prinz George und Prinzessin Charlotte vererbt. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare