George Clooneys Serienvater ist tot

+
James Farentino und Faye Dunaway

Los Angeles - George Clooneys Serienvater ist tot: Der US-Schauspieler James Farentino ist am Dienstag im Alter von 73 Jahren in einem Krankenhaus in Los Angeles an Herzversagen gestorben.

Das berichtete die “Los Angeles Times“ am Mittwoch unter Berufung auf einen Sprecher der Familie. Farentino wurde durch seine Rollen in Fernsehserien wie “Denver-Clan“ und “Melrose Place“ bekannt, in der US-Serie “Emergency Room - Die Notaufnahme“ spielte er den Vater von George Clooneys Figur. 1978 wurde Farentino für seine Rolle im amerikanischen Fernsehfilm “Jesus von Nazareth“ für den Emmy nominiert. 1980 war er an der Seite von Kirk Douglas und Martin Sheen in “Der letzte Countdown“ zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zufall oder pure Absicht? Was neben diesem Dieter-Bohlen-Plakat hängt, sorgt für Lacher
Zufall oder pure Absicht? Was neben diesem Dieter-Bohlen-Plakat hängt, sorgt für Lacher
Gülcan Kamps zeigt sich freizügig wie noch nie: „Das gehört sich nicht!“
Gülcan Kamps zeigt sich freizügig wie noch nie: „Das gehört sich nicht!“
Hans Sigl knipst Hui-Foto seiner „Bergdoktor“ -Tochter (23) - „Der Hammer“
Hans Sigl knipst Hui-Foto seiner „Bergdoktor“ -Tochter (23) - „Der Hammer“
Lena Meyer-Landrut hüllenlos mit Mann im Pool gefilmt - Das sagte sie zu den Aufnahmen
Lena Meyer-Landrut hüllenlos mit Mann im Pool gefilmt - Das sagte sie zu den Aufnahmen

Kommentare