Emotionale Worte von Lijana

„Schlimmste Zeit in meinem Leben!“: GNTM-Kandidatin packt nach ProSieben-Show aus

Lijana war Kandidatin der 15. Staffel bei „Germany‘s next Topmodel“
+
Lijana war Kandidatin der 15. Staffel bei „Germany‘s next Topmodel“

Es sollte die Zeit ihres Lebens werden - doch es wurde ihre Schlimmste. Ex-GNTM-Kandidatin Lijana meldet sich nun selbst zu Wort und berichtet über ihre Zeit bei der erfolgreichen ProSieben-Show.

  • Lijana nahm an der 15. Staffel der erfolgreichen Show „Germany‘s next Topmodel“ teil.
  • Die Studentin schaffte es bis ins Finale.
  • In ihrem Post berichtet Lijana über ihre GNTM-Zeit.

München - Jährlich bewerben sich mehrere tausend junge Frauen um als Kandidatin bei „Germany‘s next Topmodel - by Heidi Klum“ teilzunehmen. Sie alle verfolgen den gleichen Traum - sie wollen ihre Karriere als Topmodel starten. Auch Lijana hatte diesen innigen Wunsch und diesen Traum in der Model-Branche Fuß zu fassen. Die Betonung liegt auf hatte. Die 23-jährige Studentin aus Kassel bewarb sich 2020 bei der 15. Staffel von „Germany‘s next Topmodel“ - und schaffte es auch ins Finale. Doch Lijana hatte es nicht leicht - während der Show bekam sie regelmäßigen Shitstorm in den sozialen Netzwerken. Die Studentin zeigte sich während der Sendung zwar als selbstbewusste junge Frau - doch ließ regelmäßig Sprüche gegen ihre Mitstreiterinnen ab, für die sie sich im Nachhinein auch entschuldigte.

„Germany‘s next Topmodel“: Lijana berichtet über ihre GNTM-Zeit

Auch nach der Show ist die 23-Jährige ein Opfer von Mobbing-Attacken geworden und bekommt immer noch regelmäßigen Shitstorm auf TikTok und Instagram. Für Lijana sollte es eine der aufregendsten Zeiten in ihrem Leben werden - wer bekommt schon die Chance, in einem der erfolgreichsten TV-Formate mitzumachen? Modeljobs in New York, Mailand & Co., prominente Gäste als Juroren und die Chance „Germany‘s next Topmodel“ zu werden - ein Traum, für den viele Kandidatinnen kämpften. Für Lijana wurde diese Zeit aber Albtraum. Wenn sie an ihre GNTM-Zeit zurückdenkt, beschreibt sie diese als „schlimmste Zeit in meinem Leben“. In einem Instagram-Post nutzt Lijana emotionalen Worte, wie sehr sie diese Zeit psychisch kaputt machte.

„Germany‘s next Topmodel“ Lijana: Bereut sie ihre Zeit bei GNTM?

„Der Start der schlimmsten Zeit in meinem Leben“, beginnt die ehemalige GNTM-Kandidatin ihren Post. Sie beschreibt, wie sehr sie unter den Mobbing-Attacken und dem Shitstorm nach der Show litt. Morddrohungen und Hass musste sie über sich ergehen lassen - für die junge Frau ist es nicht einfach. „Die Ausstrahlung von GNTM 2020 hat mich psychisch komplett kaputt gemacht. Ich bin ein anderer Mensch geworden. Stück für Stück hat es mir mein Selbstbewusstsein und meine Lust am Leben genommen. Der Versuch meinen Hund zu töten und das Weinen meiner Familie war der Grund dafür. Ich merke auch jetzt - diese Zeit ist nicht spurlos an mir vorbeigegangen“, so Lijana. Den einzigen Vorteil, den sie aus der Show mitgenommen hat, ist ihre Freundschaft zu Larissa - sie war selbst Teil der 15. Staffel von GNTM. „Ich habe immer noch damit zu kämpfen und das einzig Schöne, an das ich mich erinnern kann, wenn ich an GNTM denke, war die Zeit mit Larissa und der freiwillige Ausstieg aus dem Finale.“

Ja, Lijana schaffte es in große GTNM-Finale. Doch während ihrer Laufsteg-Performance entschied sie sich für einen Ausstieg. Live vor laufenden Kameras. Ihre Entscheidung bereut sie nicht: „Aber im Finale habe ich bewiesen, dass ich stärker bin als diese Unmenschlichkeit, der ich Tag für Tag zum Opfer gefallen bin. Ich habe mich rausgekämpft aus der Opferrolle und mit den Worten und deswegen höre ich auf mein Herz und verzichte auf das Finale“.

GNTM-Lijana: Das Model bekommt Polizeischutz

Wie heftig diese Zeit für Lijana war, beschreibt sie weiterhin in ihrem Post. Nicht nur Mobbing-Attacken, Hass und Shitstorm gehören zu ihrem Alltag, die GNTM-Kandidatin musste sogar von der Polizei beschützt werden: „Mir wird immer bewusster, wie allein ich mit allem gelassen wurde. Außer der Polizei (die mich unter Personenschutz stellte) und meiner Familie, war niemand für mich da. Niemand der sich für mich eingesetzt hat und auch niemand der es verhindert hat. Ich weiß, ich habe Fehler gemacht - oft das Falsche gesagt oder das Falsche gedacht . Aber es waren immer nur Worte. Und trotzdem hat niemand dazu aufgerufen die Attacken zu stoppen. Auch dann nicht, als Giftköder in meinen Garten gelegt wurden und die Polizei einen Erpresserbrief erhalten hat, in dem mir eine schwerer Vergewaltigung angedroht wurde. Und da muss ich doch fragen: ‚Wo bleibt die Menschlichkeit?‘“.

Lijana hat die schlimmste Zeit in ihrem Leben beendet: „Mein Sieg ist Glückseligkeit“, so das Model. Ihre emotionalen Worte kommen auch bei ihren Fans haben - in ihnen findet sie auch den Support: „Du hast diese Zeit überstanden und du hast zwar noch damit zu kämpfen aber es wird von Tag zu Tag besser werden“, kommentiert ein User. Lijana arbeitet immer noch als Model, postet regelmäßig Shooting-Bilder und ist in mehreren TikToks von Freundin und ehemaliger GNTM-Kandidatin Larissa zu sehen.

Auch interessant

Kommentare