1. tz
  2. Stars

Geschwister Hofmann nur noch alleine unterwegs: Alexandra verrät ihre Pläne

Erstellt:

Kommentare

Alexandra von den Geschwistern Hofmann erzählt auf Instagram: Die beiden Frauen werden sich jetzt auf ihre Solo-Karrieren konzentrieren.
Alexandra von den Geschwistern Hofmann erzählt auf Instagram: Die beiden Frauen werden sich jetzt auf ihre Solo-Karrieren konzentrieren. © IMAGO/Bildagentur Monn und IMAGO/STAR-MEDIA

Das Powerduo Anita und Alexandra Hofmann steht schon seit über 34 Jahren gemeinsam auf der Bühne. Ab jetzt sind die Geschwister Hofmann jedoch hauptsächlich alleine unterwegs und wollen jeweils ihre Solo-Projekte ausprobieren.

Meßkirch - Eigentlich treten Anita (45) und Alexandra Hofmann (48) schon immer als Team auf. Um so ungewohnter wird der Anblick für die Fans sein, die beiden nicht mehr zusammen auf der Bühne stehen zu sehen. Auch wenn der Instagram-Account der beiden schon etwas länger ruht, beantwortet Alexandra jetzt auf ihrem persönlichen Account die Fragen der Fans. Dort offenbart sie auch, dass die beiden eigene Solo-Projekte starten werden. Rückblickend auf die letzten Jahre in ihrer gemeinsamen Musikkarriere bemerkt sie: „Aber es ist ja doch ein Kompromiss, weil jeder anders ist, und diesen Kompromiss sind wir viele Jahre eingegangen.“

Die Geschwister Hoffmann starten ihre Solo-Projekte

Die Sängerin fährt aber in Bezug auf die letzte 34 Jahre fort: „Das war eine schöne Zeit, aber jede von uns freut sich jetzt einfach mal darauf, das zu machen, ohne Kompromiss, was man selber mag und was einem selber am Herzen liegt.“ Jedoch ist für die Fans der Geschwister Hofmann auch Entwarnung angesagt. In der Frage- und Antwortrunde auf Alexandras Instagram-Seite verrät sie ebenfalls: „Die Fans von uns brauchen keine Angst zu haben, dass wir komplett getrennte Wege gehen. Wir haben schon vor, auch als Duo weiterzusingen.“

Auch wenn Anita und Alexandra noch als Powerduo auftreten werden, wird dies wohl eher zur Seltenheit werden. Anita möchte gerne weiter Musik machen und sich auch als Radiomoderatorin probieren. Alexandra hingegen wird einer anderen Beschäftigung nachgehen. „Meine andere Leidenschaft ist Fotografieren, Videos drehen. Daraus hat sich die letzten Jahre Kunst entwickelt“, erzählt sie in ihrer Instagram-Story. Ebenfalls möchte sie mit ihrer Event-Firma weitere musikalische Projekte anderer Musiker planen und in die Tat umsetzen.

Auch interessant

Kommentare