1. tz
  2. Stars

„Hoffe auf Frieden und Kraft“: Gigi D‘Agostino ist schwer erkrankt - DJ-Legende geht am Rollator

Erstellt:

Von: Judith Braun

Kommentare

Gigi D‘Agostino
Star-DJ Gigi D‘Agostino ist schwer erkrankt. © Instagram/gigidag

DJ-Legende Gigi D‘Agostino meldete sich bei seinen Fans mit beunruhigenden Nachrichten. Der Star-DJ ist schwer erkrankt und geht aktuell am Rollator.

Turin - Große Sorge um die italienische DJ-Legende Gigi D‘Agostino: Nachdem es längere Zeit auf seinem Instagram-Account ruhig geworden war, meldete sich der 54-Jährige im Dezember bereits bei seinen Fans mit einer erschreckenden Nachricht: Der Star-DJ ist schwer erkrankt. Jetzt geht er sogar am Rollator.

Gigi D‘Agostino schwer erkrankt: DJ-Ikone geht am Rollator - „Hoffe auf Frieden und Kraft“

„Ich hoffe, dieses neue Jahr bringt mir etwas Frieden und Kraft“, schrieb D‘Agostino kürzlich unter ein Foto von sich, auf dem er sich auf die Gehilfe stützen musste. Bereits im Dezember verkündete er auf seinem Instagram*-Account, dass er unter einer schweren Krankheit leide. „Leider kämpfe ich seit Monaten gegen eine schwere Krankheit, die mich aggressiv getroffen hat“, so der 54-Jährige und weiter: „Es ist ein ständiger Schmerz, es lässt mir keine Ruhe.“ Obwohl ihn seine Erkrankung und das daraus entstandene Leiden sehr geschwächt habe, kämpfe er weiter, versicherte er seinen Fans. Nun, fast einen Monat später, zeigte er sich mit seinem Rollator. Um welche Krankheit es sich handelt, das verriet D‘Agostino allerdings nicht.

Gigi D‘Agostino: Die wichtigsten Infos zu dem italienischen Star-DJ

Gigi D‘Agostino schwer erkrankt: Fans zeigen sich bestürzt

Seine Fans zeigten sich indessen bestürzt von den Neuigkeiten um die DJ-Legende. „Gib dich nicht auf“, schrieb ein besorgter Follower* unter das Foto. „Wir denken an dich“, „Komm Meister, du gibst niemals auf“ und „Komm schon Gigi, deine Musik ist unsere Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“ liest man weiter in der Kommentarspalte.

Internationale Bekanntheit erlangte D‘ Agostino in den Neunzigerjahren mit Liedern wie „Bla Bla Bla“ und „L‘Amour Toujours“. Erst im September 2021 brachte er seine neue Single „One more dance“ heraus. (jbr) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare