„Heimliche Helden“

Schlager-Star Giovanni Zarrella moderiert schon ab Mai neues ZDF-Format

Student Domenik muss ein Sternemenü kochen - Giovanni Zarrella und Sternekoch Maximilian Lorenz helfen
+
Student Domenik muss ein Sternemenü kochen - Giovanni Zarrella und Sternekoch Maximilian Lorenz helfen

Giovanni Zarrella wird ab Mai mit einem neuen ZDF-Format Menschen begleiten, die ihre Träume verwirklichen und damit ihre Liebsten überraschen wollen. 

Mainz – Für Giovanni Zarrella (43) läuft es gerade richtig rund. Am 9. April ist endlich sein neues Album „CIAO“ erhältlich und auch außerhalb der Musik scheint der Schlager-Star einen vollen Terminkalender zu haben. Im Herbst vergangenen Jahres kündigte das ZDF eine zukünftige Zusammenarbeit mit dem Musiker an. Der 43-Jährige solle in die Fußstapfen von Carmen Nebel (64) treten und ab Herbst 2021 eine Musikshow moderieren. Zu dem neuen Format sagte der Ex-„Bro’Sis“-Star, dass er sich geehrt fühle, nun Teil der großen ZDF-Samstagabendunterhaltung zu sein. Der Sänger freue sich wahnsinnig, die Live-Show moderieren zu dürfen und werde sein ganzes Herzblut in das Projekt gießen. Die zukünftige Musikshow wird mit „Bavaria Entertainment“ produziert.

„Heimliche Helden“ – Am Muttertag geht es los 

Aber die Zarrella-Fans müssen gar nicht so lange auf ihren Liebling im TV warten, denn der Mainzer Sender und die Kölner Produktionsfirma haben sich noch mehr für den Schlager-Sänger überlegt. Giovanni wird nämlich bereits in wenigen Wochen ein neues ZDF-Format moderieren. Das Format startet am Muttertag (9. Mai) unter dem Namen „Heimliche Helden“. Geplant sind zunächst fünf Folgen – die erste wurde tatsächlich bereits vor der Corona-Pandemie aufgezeichnet, so der Sender. In dem Format wird Giovanni Menschen begleiten, die ihre Komfortzone verlassen, um ihren Liebsten eine heimliche Freude zu machen und einen Traum zu verwirklichen. Anschließend werden die ahnungslosen Liebsten überrascht. Passend zum Start am Muttertag wird in der ersten Folge Student Domenik begleitet, der sich heimlich unter die Fittiche von Sternekoch Maximilian Lorenz hat nehmen lassen, um sich bei seiner Mutter überraschend mit einem Sterne-Dinner zu bedanken. 

Mit der neuen Musikshow hat Giovanni Zarrella ja bereits eine Primetime am Samstagabend im ZDF abgesahnt, aber auch die Sendezeit der neuen Show (Sonntag, 14:10 Uhr) kann sich sehen lassen, denn „Heimliche Helden“ wird im Anschluss vom „ZDF-Fernsehgarten“ mit Andrea Kiewel (55) ausgestrahlt. Das soll wohl der neuen Show Aufwind geben – vor allem weil am 9. Mai auch die neue Staffel mit Kiewel startet. Alle Folgen von „Heimliche Helden“ werden mit Ausstrahlung in der „ZDF Mediathek“ bereitgestellt. 

Auch interessant

Kommentare