Lisa Banes ist tot

„Gone Girl”-Star stirbt an den Folgen von Scooter-Unfall

Lisa Banes bei der Premiere von „Gone Girl“
+
Lisa Banes bei der Premiere von „Gone Girl“

Hollywood trauert um „Gone Girl”-Star Lisa Banes. Die Schauspielerin wurde am 4. Juni von einem Scooter angefahren und starb nun an den Folgen des Unfalls. 

New York - Traurige Nachrichten aus Hollywood. „Gone Girl”-Star Lisa Banes ist an den Folgen eines Unfalls gestorben. Die Schauspielerin wurde am 4. Juni 2021 in New York als Fußgängerin vom Fahrer eines Motorrollers schwer verletzt. Zehn Tage später starb sie im Alter von 65 Jahren an den Folgen des Unfalls. Lisa war eine US-amerikanische Film-, Fernseh- und Theaterschauspielerin. In 1981 gewann sie einen Theatre World Award für ihre Leistung inBlick zurück im Zorn”. Banes war in den 90ern in erfolgreiche Fernsehserien wie „Mord ist ihr Hobby”, „Roseanne” und „Cocktail” zu sehen, im Jahr 2014 stand sie neben Ben Affleck und Rosamund Pike für „Gone Girl” vor der Kamera. In dem Thriller spielt sie Marybeth  Elliott, die Mutter der verschwundenen Amy Dunne.

Scooter Fahrer ist weiterhin flüchtig

Jetzt machen die tragischen Neuigkeiten ihres Todes die Runde, nachdem Fans zehn Tage um die Schauspielerin gebangt haben. Laut der „New York Times” war die 65-Jährige am 4. Juni auf dem Weg zu ihrer Frau Kathryn Kranhold, wurde jedoch unterwegs zu ihrer Partnerin an der New Yorker Upper West Side von einem Scooter angefahren und schwer verletzt. Banes erlitt schwerwiegende Gehirnverletzungen, von denen sich die „Young Guns“-Darstellerin nicht mehr erholen konnte. Zehn Tage nach dem tragischen Unfall starb die Schauspielerin nun an den Folgen ihrer Verletzungen.Wer den Unfall zu verantworten hat, ist bislang noch nicht geklärt, denn der Fahrer des Scooters ist nach dem Zusammenprall mit Banes geflüchtet. Auch die New Yorker Polizei bestätigte, dass in dem Fall noch niemand festgenommen wurde. Lisa hinterlässt ihre Ehefrau Kathryn, die in einem öffentlichen Statement um Mithilfe bei der Suche nach dem Täter gebeten hat.


Auf Twitter trauen nicht nur die Fans von Banes, sondern auch einige prominente Persönlichkeiten. Die US-amerikanische Sängerin, Songwriterin und Filmschauspielerin Jill Sobule teilte auf der Plattform ein Foto mit Banes und schrieb: „Lisa Banes war großartig, urkomisch und großherzig - sie half mir immer durch die schweren Zeiten. Sie wurde von so vielen geliebt”.

Auch interessant

Kommentare