1. tz
  2. Stars

„Hätte fast guten Morgen gesagt“: Joelina Karabas vergisst an entspannten Tagen ihr Zeitgefühl

Erstellt:

Von: Alica Plate

Kommentare

Joelina nimmt sich in Acht vor der „Insta-Polizei“
Joelina nimmt sich in Acht vor der „Insta-Polizei“ © Screenshot/Instagram/joelinakrbs

Joelina Karabas ging den Mittwochmorgen (15. Dezember) ziemlich entspannt an, weshalb sie ihren Followern auf Instagram am Nachmittag beinahe einen guten Morgen gewünscht hätte. Ein Fauxpas, auf den ein heftiger Shitstorm gefolgt wäre, da ist sich die 22-Jährige sicher.

Mallorca - Danni Büchner steht seit ihrer Auswanderung nach Mallorca, die von den „Goodbye Deutschland“-Kameras begleitet wurde, im Rampenlicht. Auch ihre fünf Kinder werden seitdem auf ihrem Weg begleitet - während Volkan und Jada deshalb einen anderen Karriereweg einschlagen wollen, verfolgt ihre älteste Tochter Joelina das gleiche Ziel wie ihre Mutter: Eine Karriere in der TV-Branche.

Aus diesem Grund hat die 22-Jährige kürzlich bei der Vox-Show „Shopping Queen“ teilgenommen und ist auch auf Instagram extrem erfolgreich. Über 54.000 Menschen folgen ihr bereits auf der Social-Media-Plattform. Doch dass Joelina lediglich mit ihrer Präsenz auf Instagram und vereinzelten Jobs im TV ihr Geld verdient, bringt etliche Menschen auf die Palme. Immer wieder wird die Blondine deshalb als „faul“ abgestempelt. Aus diesem Grund müsste Joelina genau aufpassen, was sie sagt. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Joelina Karabas wünscht am Nachmittag ihren Followern einen „guten Morgen“

„Hello ihr Lieben, ich hoffe, ihr hattet bis jetzt einen schönen Nachmittag und einen schönen Tag. Ich wollte eigentlich gerade guten Morgen sagen, da hätte ich wieder so einen drauf bekommen“, meldet sich Danni Büchners Tochter am 15. Dezember zu Wort. Bei ihr würde heute ein entspannter Tag anstehen, weshalb sie sich erst am Nachmittag bei ihren Followern meldete - dabei scheint die 22-Jährige jegliches Zeitgefühl verloren zu haben.

„Ich muss ja aufpassen, was ich sage, nicht dass es irgendwie falsch verstanden wird, oder dass ich irgendwie mich falsch ausdrücke, aber heute ist ein relativ entspannter Tag. Ich muss gleich nochmal los und ein bisschen was besorgen“, gibt sie anschließend zu verstehen. Ob sie so einen nächsten Shitstorm verhindern kann? Wir sind gespannt. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare