Fans über Dannis Verhalten entstetzt

Goodbye Deutschland: Danni Büchner muss zur Polizei - schwere Vorwürfe wegen Erziehung ihrer Kinder

Ein Shitstorm jagt den nächsten - dieses Mal ging es dabei so weit, dass „Goodbye Deutschland“-Star Danni Büchner sogar zur Polizei musste. Vernachlässigt sie ihre Kinder?

Mallorca - Wenn es um die Erziehung ihrer fünf Kinder geht, scheint „Goodbye Deutschland“-Star Danni Büchner (42) einiges falsch zu machen - das behaupten jedenfalls immer wieder einige ihrer Fans. Dieses Mal ging es dabei sogar so weit, dass die Witwe von Jens Büchner (†49, alle Infos zum berühmten TV-Paar) auf Mallorca zur Polizei musste. Der Vorwurf: Sie hätte ihre minderjährigen Kinder über mehrere Tage allein zu Hause gelassen. Genau das teilte Danni gestern Abend (28. Oktober 2020) auf Instagram mit.

Goodbye Deutschland: Danni Büchner lässt Kinder allein - Follower entsetzt (Fotomontage)

Goodbye Deutschland: Fan schwätzt Danni Büchner bei der Polizei an

Vor wenigen Tagen reiste Daniela Büchner mit ihren Zwillingen Diego und Jenna (4), die aus der Beziehung mit Jens Büchner (†49), der vor fast zwei Jahren an den Folgen von Lungenkrebs verstarb, entstanden sind, nach Deutschland. Ihre drei weiteren Kinder, Joelina (20), Volkan (18) und Jada (16) ließ sie für die Zeit auf Mallorca zurück. Genau das scheint einigen ihrer Instagram-Followern nicht gepasst zu haben. Einer ging dabei sogar so weit, dass er Danni bei der spanischen Polizei anschwätzte.

„Die Instagram-Polizei war wieder unterwegs! Heute Nachmittag muss ich nämlich zur Guardia Civil. Stellt euch vor - da hat irgendein mutiger Instagram-Freak angerufen und den Tipp gegeben, dass hier minderjährige Kinder alleine zu Hause sind“, teilte der „Goodbye Deutschland“-Star gestern Abend ihren Fans mit.

Goodbye Deutschland: Danni Büchner hat rechtlich richtig gehandelt

Über die krassen Vorwürfe kann Danni Büchner dabei nur lachen - auch die spanische Polizei bestärkt den TV-Star. Die 42-Jährige hat sich nicht nur keines Vergehens schuldig gemacht, sie hat auch noch rechtens gehandelt. Da Joelina sowie ihr Sohn Volkan beide Volljährig sind, dürfen sie ihre 16-jährige Schwester in der Abwesenheit der „Goodbye Deutschland“-Star (Diese Auswanderer sind gnadenlos gescheitert) betreuen. Auch wenn sie im Recht ist, scheint Danni so langsam der Kragen zu platzen. Immer wieder muss sie sich krassen Vorwürfen stellen, ein Shitstorm folgt dem nächsten.

Doch sich deshalb den Mund verbieten zu lassen? Das kommt für die Powerfrau nicht infrage, sie sagt Hate-Kommentaren den Kampf an und gab dabei auch am Dienstag ihren Fans einen wichtige Message mit: „An denjenigen, der versucht hat, mich hier anzuscheißen: Ihr seid ein bisschen dumm! Ich weiß gar nicht, warum ihre euch die Mühe macht. Unfassbar!“ Ob diese Nachricht nun endlich fruchtet? Zu wünschen wäre es ihr auf jeden Fall, hat auch Danni derzeit andere Probleme und musste erst kürzlich aufgrund der Corona-Pandemie ihre geliebte Faneteria schließen (extratipp.com* berichtete).

Goodbye Deutschland (Vox): Alle Informationen zur TV-Doku gibt es auf der Goodbye-Deutschland-Themenseite von extratipp.com*.

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktonsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Screenshot und Instagram/dannibuechner

Auch interessant

Kommentare