Gottschalk wirbt für Schwarz-Gelb

+
Mag neben Gummibärchen auch Tigerenten: Moderator Thomas Gottschalk.

Berlin - Der TV-Showmaster Thomas Gottschalk hat sich “ganz klar für Schwarz-Gelb“ nach der Bundestagswahl ausgesprochen.

“Mir graut vor weiteren Jahren großer Koalition“, schreibt der Wetten, dass...?-Moderator in einem Beitrag für die Zeitung Die Welt.

Wenn SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier “gut ist“, werde ihn seine Partei in die Verzweiflung treiben, erklärt Gottschalk unter Verweis auf die früheren SPD-Kanzler Willy Brandt, Helmut Schmidt und Gerhard Schröder. “Und wenn er es nicht kann, brauchen wir ihn nicht. Dass Angela Merkel (CDU) es kann, hat sie bewiesen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sophia Thiels Kollegin bricht ihr Schweigen „enorm viel Druck“
Sophia Thiels Kollegin bricht ihr Schweigen „enorm viel Druck“
Bauer sucht Frau (RTL): Gagen enthüllt - so viel Geld kriegen die Kandidaten
Bauer sucht Frau (RTL): Gagen enthüllt - so viel Geld kriegen die Kandidaten
Florian Silbereisen: Fans glauben an unmissverständliche Botschaft an Helene Fischer
Florian Silbereisen: Fans glauben an unmissverständliche Botschaft an Helene Fischer
First Dates (VOX): Alles Fake? Zwei Kandidaten erzählen pikante Details
First Dates (VOX): Alles Fake? Zwei Kandidaten erzählen pikante Details

Kommentare