Grimme-Preis 2016: Die Ausgezeichneten

Grimme-Preis 2016
1 von 11
Die Schauspieler Max Mauff und Aisawanya Areyawattana nahmen einen Grimme-Preis in der Kategorie "Fiktion/Spezial" für den Film "Patong Girl" entgegen.
Grimme-Preis 2016
2 von 11
Die Schauspieler Jörg Hartmann (l) und Ruth Reinecke nahmen einen Grimme-Preis in der Kategorie «Fiktion/Spezial» für die Serie «Weissensee» entgegen.
Grimme-Preis 2016
3 von 11
Autor Simon Hufeisen, Produzent Sören Schuman und Autor Dominik Bretsch erhielten einen Grimme-Preis in der Kategorie "Unterhaltung/Spezial/Innovation" für die Serie "Streetphilosophy".
Grimme-Preis 2016
4 von 11
Die Schauspieler (l-r) Tim Oliver Schultz, Luise Befort, Timur Bartels und Ivo Kortlang nahmen einen Grimme-Preis in der Kategorie «Kinder und Jugend / Innovation» für die Serie «Club der roten Bänder» entgegen.
Grimme-Preis 2016
5 von 11
Der Moderator Constantin Schreiber nahm einen Grimme-Preis in der Kategorie «Information und Kultur/Spezial» für den Film «Marhaba - Ankommen in Deutschland» entgegen.
Grimme-Preis 2016
6 von 11
Der Schauspieler Jonas Nay nahm einen Grimme-Preis in der Kategorie «Fiktion/Spezial» für die Serie «Deutschland 83» entgegen.
Grimme-Preis 2016
7 von 11
Die Autoren Michael Loeken und Ulrike Franke nahmen einen Grimme-Preis in der Kategorie «Information und Kultur/Speziall» für den Film «Göttliche Lage» entgegen.
Grimme-Preis 2016
8 von 11
Die Autoren Jörg Haaßengier (l) und Jürgen Brügger nahmen einen Grimme-Preis in der Kategorie «Information und Kultur/Spezial» für den Film «Vom Ordnen der Dinge» entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Kommentare